BILD offline?

Kann es sein, dass die Internetseite der BILD-Zeitung tatsächlich seit über 16 Stunden offline ist? So alt ist zumindest der Artikel “Bild vergisst Server in Hamburg” im Blog “Artikel und Gedanken” (mittlerweile gelöscht).

Gestern Abend habe ich noch bei BILD rumgesurft, aber heute bekomm ich bloss eine weisse Seite oder den Hinweis, dass der Service nicht verfügbar sei:

Wenn Bild Online mal offline ist

Weiß jemand Genaueres? Google schweigt sich leider aus.

Update!

Vermutlich war meine dynamische HanseNet-IP gesperrt – nach einer Neueinwahl kriege ich Bild.de wieder aufgerufen.

Download PDF

11 Gedanken zu „BILD offline?“

  1. Also bei mir funzt es wieder…
    Gibt aber nix an interessanten Content ausser einer nackten Modelbrust zu sehen… Also dann trotzdem Spaß beim Lesen!

  2. Ich glaube, ich weiß, weshalb Bild.de meine erste IP gesperrt hatte: Bei HanseNet teilen sich wohl mehrere User eine dynamische IP (?). Zumindest ist mir auf fettrechner.de aufgefallen, dass dort haufenweise Kalorienberechnungen zu meiner IP gespeichert sind, die ich gar nicht durchgeführt habe. Very strange. Kannte das bislang bloß ausm Firmennetzwerk heraus.

  3. Nein, mit dem Umzug nach Berlin. Die Server wurden in Hamburg abgestöpselt und dann fanden die Bild-Techniker die passenden Dosen im Springer Hochhaus an der Rudi-Dutschke-Strasse in der Hauptstadt nicht.

Kommentare sind geschlossen.