IMG-Datei brennen mit Nero

Bis Nero Version 6:

1. Rekorder -> Image brennen…
2. Dateityp -> Alle Dateien (*.*) -> [Öffnen]
3. Fremde Imageeinstellungen (nicht verändern) -> [OK]
4. Zusammenstellung brennen -> [x] DVD abschließen -> [Brennen]

Für eine grössere Abbildung aufs jeweilige Bild klicken

Dateityp - Alle Dateien Fremde Imageeinstellungen Zusammenstellung brennen

Das wars. Ziemlich simpel eigentlich. Viele scheitern aber, weil sie versuchen, die IMG-Datei über “Datei -> Öffnen…” zu brennen anstatt über “Rekorder -> Image brennen…”. Andere suchen verzweifelt nach einem nicht vorhandenen CUE-File.

Ab Nero Version 7 erkennt das Programm IMG-Dateien in der Standardeinstellung, d. h. man braucht in Punkt 2 (siehe oben) nicht mehr auf “Alle Dateien (*.*)” umschalten, und “DVD abschließen” (Punkt 4, siehe oben) ist voreingestellt.

Download PDF

27 Gedanken zu „IMG-Datei brennen mit Nero

  1. Hardrockin Amigo

    habe Nero 6, funzte aber nicht wie beschrieben. Lösung: Die Dateiendung auf .iso ändern, und schon wird die Datei als Image erkannt und kann über Nero Express (Disk Image oder gespeichertes Projekt, dann unten Dateityp auf Imagedateien wechseln) gebrannt werden..

  2. Felix

    Hat nicht funkioniert, auch welchen Gründen auch immer. Habe dann einfach das Image mit Daemon Tools gemountet und mit Nero kopiert.

  3. Peter

    während die umbenannte Datei, danach gebrannte CD (Nero 6) bei mir nicht mehr lesbar war.. :| (-hab’s allerdings mit Nero, nicht Express gemacht.. !?)
    Hat’s über erstere Variante dann geklappt.
    Nero meckerte zunächst über die falsche Blockgröße.., aber bei nur zwei Auswahlmöglichkeiten (sprich 50%) ist dies beherschbar!!

  4. Micha

    Hi Stefan, versuche mit N6 nun schon das 3. mal eine IMG Datei zu brennen. N6 brennt mir die immer im ISO 9660 Format und der DVD Player sagt “unbekannte Disc”. Was läuft hier falsch?

  5. Lukas

    Hi, ich brenne auch mit Nero, wenn man es einmal raus hat, ist es wirklich einfach. Ich finde aber Nero kommt mit zu vielen zusatzkram, die sollten das Prog. aufs brennen beschränken und den Preis senken. Gruss Lukas

  6. Anonymous

    Sorry, bin ein Nichtwisser.
    versuche Image Datei von Clone CD mit Nero Vision 10 einen Video-DVD zu erstellen, aber ohne erfolg.
    Weiss vielleicht jemand was ich hier falsch mache.
    Nero konnte die CD nicht öffnen, dann habe ich es mit Clone getan.
    Nun beim öffnen der Datei in Nero Vision, kommt die Meldung: Nero kann die Datei nicht öffnen.

  7. Stefan Artikelautor

    Ob Nero 10 mit Clone-CD-Images zurecht kommt, weiß ich nicht. Zur Not entpackst du das Clone-CD-Image auf Festplatte (oder mountest es in einem virtuellen Laufwerk) und brennst mit Nero die Ordner VIDEO_TS und AUDIO_TS als Video-DVD.

  8. Werner

    Habe Nero 10 als Download bestellt, ohne das “Kleingedruckte” zu lesen. Kann es nicht downloaden, der Download bricht nach ca. 1 1/2 Std. ab. Nero mag ja gut sein, aber was nützt das, wenn ich es nicht raufkriege. Habe die Bestellung widerrufen und man hat mir geschrieben, dass ich das Kleingedruckte hätte lesen müssen. Rücknahme gilt nicht. Das gilt offenbar auch bei Software in CD-Form. Wenn das Siegel aufgebrochen ist, gibt es keine Rücknahme. Also: Niemals bei Nero kaufen!!! Das ist immer die Katze im Sack. Ich muss eine Ware doch testen können.

Kommentare sind geschlossen.