32-Zoll-LCD-TV von JVC bei real

Meine Mutter interessiert sich für einen Flachbild-Fernseher, maximal 1 Meter breit, und hat mich gestern auf das Angebot auf der letzten Seite im neuen real-Prospekt aufmerksam gemacht, gültig vom 26.01. bis 31.01.2009. Leider schweigt sich real aus, um welchen Fernseher es konkret geht, da steht bloß 32“-LCD-TV, die Marke ist JVC. Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ist angeblich 749,00 Euro, real-Preis 450,00 Euro.

Nach einem bisschen Rumgegoogel, anhand der spärlichen Produktangaben, bin ich mir relativ sicher, dass es sich bei dem Gerät um den JVC LT-32A90BU (UVP 799,00 Euro) handelt. Kostet bei Amazon.de einen  Euro weniger als bei real, der Versand ist kostenlos. Kein echtes Schnäppchen also, zumal der bislang einzige Amazon-Rezensent für dieses Produkt schreibt, dass er den JVC LT-32A90BU im örtlichen MediMax letztes Jahr für 366 Euro erstanden hat.

Ob das Teil was taugt, wird sich zeigen. Ich habe mich mit Flachbild-Fernsehern bislang nicht intensiv beschäftigt – meine beiden Röhren-Fernseher halten hoffentlich noch ein paar Jährchen. Und Mutti besitzt weder PlayStation noch DVD-Player, sondern guckt bloß fern über analoges Kabel. Was nicht ganz unwichtig ist: Der JVC LT-32A90BU besitzt keinen eingebauten DVB-T-Tuner.

Würde mich freuen, wenn ich dem einen oder anderen real-Käufer mit diesem Artikel ein bisschen Recherche-Arbeit abgenommen habe: Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit (oder wars umgekehrt?) handelt es sich beim aktuellen Tipp der Woche Nr. 4 von real um den 32-Zoll-LCD-Fernseher JVC LT-32A90BU.

Nachschlag vom 27.01.2009

Amazon.de hat den Preis auf 429,00 Euro gesenkt, jetzt ist das Gerät allerdings „Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen“.