FLAC in MP3 umwandeln mit BonkEnc

FLAC in MP3 umwandeln – mit dem kostenlosen Windows-Tool BonkEnc Audio Encoder ganz einfach!

Update: BonkEnc heißt jetzt fre:ac!

Wer seine Audio-CDs liebt, macht sich Sicherheitskopien davon. Natürlich nur von nicht kopiergeschützten Audio-CDs – alles andere wäre ja verboten. Komische deutsche Rechtsprechung, aber zur Zeit leider noch wahr. Wer sich kopiergeschützte Audio-CDs kauft ist eh selbst schuld. Der tut der Musikindustrie auch den Gefallen und kauft eine CD doppelt und dreifach nach, wenn sie kaputt geht.

Der einfachste Weg für das Backup einer Audio-CD wäre eine 1:1-Kopie auf CD-Rohling mit dem Brennprogramm seiner Wahl. Wer der Haltbarkeit von CD-Rohlingen mißtraut oder eine Sicherheitskopie auf Festplatte bevorzugt, verwendet dazu verlustfrei komprimierende Audioformate wie Monkey’s Audio (APE) oder FLAC. Die komprimieren zwar nicht so stark wie beispielsweise MP3 – aber dafür bleibt auch die volle Qualität erhalten. Die Kompressionsrate liegt nur so um die 60%. Eine 700 MB große Audio-CD belegt hinterher auf der Festplatte also rund 420 MB Speicherplatz.

„FLAC in MP3 umwandeln mit BonkEnc“ weiterlesen

Vinyl-Schallplatten kostenlos digitalisieren

Als ich letztens in meinen Vinyl-Schallplatten aus dem letzten Jahrtausend kramte, habe ich nicht nur erschreckt festgestellt, wieviel ich mir davon nochmal auf CD angeschafft habe (Bitte, liebe Musikindustrie! Meinetwegen nagt ihr nicht am Hungertuch!), sondern auch, dass einige meiner Vinyl-Schätze noch nie auf CD erschienen sind. Mach ichs mir halt selbst, hab ich gedacht. Ist auch gar nicht schwer, wenn man weiss, wies geht – und Windows aufm Rechner hat.

Schallplatten digitalisieren: So gehts!

Man benötigt:

– eine Verbindung vom Verstärker zum blauen Line-In-Anschluss der Soundkarte, z. B. ein Kabel mit 2 Cinch-Steckern und einem 3,5 mm Klinkenstecker, wie das hier von Amazon:

Hama Soundkartenkabel zum Schallplatten digitalisieren

(Wer seinen Plattenspieler direkt an den PC anschließen will, benötigt dafür einen Vorverstärker. Billige Teile wie dieses von Amazon sollen für den Zweck angeblich genügen. Ich habe das noch nicht ausprobiert.)

– das kostenlose Programm Audiograbber von www.audiograbber.de zum Aufnehmen
– das kostenlose Programm Audacity von www.audacity.de zum Schneiden

Als erstes öffnet man die Windows-Wiedergabesteuerung – das ist das kleine Lautsprechersymbol in der Task-Leiste unten rechts. Unter „Optionen“ | „Eigenschaften“ wechselt man auf „Aufnahme“, markiert „Line-In“ und stellt den Lautstärkeregler auf Maximum.

„Vinyl-Schallplatten kostenlos digitalisieren“ weiterlesen