AVIs mit VBR-Audio mit VirtualDubMod zusammenfügen

Wer zwei bildtechnisch identische AVI-Dateien mit variabler Audio-Bitrate zusammenfügen will, sollte das als erstes mit dem kostenlosen Windows-Programm VirtualDubMod probieren:

  • „File | Open video file…“
  • erstes AVI auswählen
  • „Automatically load linked segments“ abwählen
  • auf „Öffnen“ klicken

(bei mir steht tatsächlich „Öffnen“ anstatt „Open“ – na gut). Die folgende Warnung mit „Nein“ (sic!) bestätigen:

—————————
VBR audio stream detected
—————————
VirtualDub has detected an improper VBR audio encoding in the source AVI file (audio stream 1). The current preference is to rewrite the audio header with standard CBR values during processing for better compatibility. This may introduce up to xxxxx ms of skew from the video stream. If this is unacceptable, decompress the *entire* audio stream to an uncompressed WAV file and recompress with a constant bitrate encoder. (bitrate: xxx.x ± xx.x kbps)

Do you still want to rewrite the header?
———-
Ja Nein
———-

Weiter gehts:

  • „File | Append segment…“
  • zweites AVI auswählen
  • darauf achten, das „Automatically load linked segments“ nicht ausgewählt ist
  • auf „Öffnen“ klicken

Unter „Video“ umstellen auf „Direct stream copy“ und mit „File | Save As…“ unter neuem Namen als AVI abspeichern – fertig!

Vielen Dank für den Tipp an „r.e.member“!

Sollte es an der Nahtstelle vernehmlich knacken, pfiepen oder plöppen oder sollte euer DVD-DivX-Player Probleme mit variablen Audio-Bitraten haben, könnt ihr es mit der ersten Methode probieren (siehe unten: AVIs mit VBR-Audio mit VirtualDub zusammenfügen).

Externer Link: