Blog-Spam: Wie zuverlässig schützt Akismet?

Akismet ist ein Standard-Plugin von WordPress, das relativ zuverlässig vor Spam-Kommentaren und Trackback-Spams schützt. Aber wie zuverlässig ist relativ zuverlässig?

Spam-Kommentare zeichnen sich dadurch aus, dass sie nichts oder nichts Wesentliches zum Thema beitragen, und in erster Linie hinterlassen werden, um Links zu anderen Webseiten zu setzen. Diese Aufgabe wird häufig von speziellen Spam-Robotern erledigt.

Akismet: WordPress-Spam-Plugin

Trackback-Spam ist ein (naturgemäß unsichtbarer) Trackback von Blogger A zu Blog B, ohne dass Blogger A auch den getrackbackten Artikel von Blog B sichtbar verlinken würde. Ergebnis ist ein sichtbarer Trackback-Link von Blog B zum Blog A, ohne dass Blogger A einen echten Link zu Blog B gesetzt hätte. Sehr unfeine Sache das.

Akismet fängt beide Formen von Spam ab und präsentiert sie dem Blogbesitzer zur Endkontrolle. Ab und zu, aber nur sehr selten, verfängt sich auch mal ein echter Kommentar oder Trackback in der Akismet-Spamliste und kann dann vom Blogwart manuell freigeschaltet werden. Diese Freischaltung unechten Spams wird an Akismet übermittelt und dient der Verbesserung der Akismet-Spamerkennung. Aus Fehlern wird man schließlich klug.

Kleines Experiment über 24 Stunden:

Am Donnerstag, den 08.05.2008, um 0:00 Uhr morgens meldet mir Akismet insgesamt 7.711 abgefangene Spams seit Installation, ich lösche alle Spams des letzten Tages.

Am Freitag, den 09.05.2008, um 0:00 Uhr morgens meldet mir Akismet insgesamt 7.777 abgefangene Spams seit Installation, die aktuelle Spam-Liste enthält 54 Spam-Kommentare und 2 Trackback-Spams.

Schaun mer mal: 7.711 Spams plus insgesamt 56 neue Spams sind 7.767 Spams – wo sind die restlichen 10 Spams? Großes Schulterzucken – keine Ahnung! Hat jemand eine Idee?

Trotz Rätsel über den Verbleib von 10 verschwundenen Spams ist mir Akismet wesentlich lieber als ein Tool wie zum Beispiel YAWASP, das vermeintlichen Spam direkt zur Hölle schickt, ohne dass ich als Blogwart noch mal einen Blick drauf werfen könnte.