Bud Spencer und Terence Hill planen neuen Film

Bud Spencer (78) und Terence Hill (68), die beiden Italiener, die durch ihre komödiantischen Prügelszenen Furore machten und die ich als Kind für Hollywood-Schauspieler gehalten habe, planen einen neuen Film, wie Bud Spencer letzte Woche in einem Exklusiv-Interview mit dem Spartensender „Tele5“ verriet.Moment mal: Alte Männer, Südländer, Prügeleien.

Fehlt nur noch, dass der Film in deutschen U-Bahnen spielt und ausschließlich mit Überwachungskameras gedreht wird.

Denkbare Filmtitel:

„Zwei Rentner außer Rand und Band“, „Mohammed vergibt – wir beide nie“ oder „Vier Fäuste für ein Was guckst du“.

Nachschlag vom 01.08.2010

Viele Besucher kommen auf meine Seite über Google-Suchanfragen wie Bud Spencer gestorben? oder Terence Hill tot? – Nein, Terence Hill und Bud Spencer sind nicht tot sondern quicklebendig und haben erst im Mai 2010 einen italienischen Filmpreis für ihr Lebenswerk erhalten. Ob sie dabei auch etwas über ihren neuen Film erzählt haben? Keine Ahnung, ich sprech kein Italienisch.

Terence Hill und Bud Spencer erhalten Filmpreis


http://www.youtube.com/watch?v=k5FKympn4ZI

Ein Fest für Fans: Die Terence Hill und Bud Spencer Monster-Box Reloaded bei Amazon, die auf 20 DVDs folgende, zum Teil neu restaurierte Filme der beiden grandiosen Komiker enthält:

– Banana Joe
– Bud, der Ganovenschreck
– Das Krokodil und sein Nilpferd
– Der Bomber
– Der Dicke in Amerika
– Der Dicke ist nicht zu bremsen
– Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen
– Der Supercop
– Die rechte und die linke Hand des Teufels
– Die Miami Cops
– Vier Fäuste für ein Halleluja (Deutsche Original Kino-Fassung)
– Vier Fäuste für ein Halleluja (Alternative Comedy-Fassung)
– Vier Fäuste gegen Rio
– Wenn man vom Teufel spricht
– Zwei Asse trumpfen auf
– Zwei außer Rand und Band
– Zwei bärenstarke Typen
– Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle
– Zwei sind nicht zu bremsen
– Zwei wie Pech und Schwefel

Nachschlag vom 27.06.2016

Bud Spencer ist heute gestorben.