Ergo-Werbung ein Remake von High Fidelity mit John Cusack

Sicher kennt ihr den Werbespot der Ergo-Versicherung, in dem einem irgendein Schönling die Backe volllabert – von wegen wie kompliziert Versicherungen doch sind und so – und dabei Begriffe wie Weltraumforschung in den Mund nimmt.

Erfrischend anders, dachte ich beim ersten Angucken noch. Anschließend ging mir der Spot dann tierisch auf die Eier. Keine Ahnung warum, aber das ist ja mein Problem.

Witzig ist, dass für das Werbevideo Szenen aus dem Film High Fidelity mit John Cusack 1:1 nachgestellt wurden. Finde ich eine sehr originelle Idee und frage mich, welche Filme man für welche anderen Produkte noch so verwursten könnte.
„Ergo-Werbung ein Remake von High Fidelity mit John Cusack“ weiterlesen

Darf man sein Kind Scooter nennen?

Dass man sein Kind nicht Delta Radio, Fettes Brot, Green Day oder Metallica nennen darf, ist klar. Scooter ist aber angeblich erlaubt. Das behauptet zumindest der Standesbeamte im Promo-Video für Delta Radio.

Witzige Idee, professionelle Produktion, gute Schauspieler – der Standesbeamte erinnert stark an den fast unvergessenen Frank-Walter Steinmeier -, aber Scooter ist natürlich eine etwas schwache Pointe. Schade!

„Darf man sein Kind Scooter nennen?“ weiterlesen

Red Bull jetzt auch mit Kokain

Red Bull Cola wurde in Hessen und Nordrhein-Westfalen aus dem Verkehr gezogen, nachdem das Landesinstitut für Gesundheit und Arbeit in Düsseldorf Spuren von Kokain in der überteuerten Nobel-Brause gefunden hat. Damit ist das Gesöff nämlich kein Lebensmittel mehr sondern ein Betäubungsmittel.

Liegt es tatsächlich an harmlosen dekokainierten Cocablatt-Extrakten, die weltweit als Aromastoffe in Lebensmitteln eingesetzt werden, wie Red Bull den Skandal herunter zu spielen versucht – oder hat der Chef trotz Schnupfens einen Werksrundgang gemacht?

„Red Bull jetzt auch mit Kokain“ weiterlesen