Die besten WordPress-Plugins!?

WordPress-Plugins gibt es wie Sand am Meer.

Ich stell euch im Folgenden mal die aktuell von mir benutzten WordPress-Plugins vor.

Fehlt was Wichtiges? Ist was Überflüssiges dabei?

Fragen zu einzelnen Plugins beantworte ich gerne.

Außerdem freue ich mich über weiter Plugin-Vorschläge.

Akismet 2.1.4

Schützt relativ zuverlässig vor Kommentar- und Trackback-Spam. Zur Benutzung benötigt man einen WordPress.com API key. Den API-Key erhält man automatisch mit Anlage eines Benutzerkontos bei WordPress.com. Auf weitere Spam-Fänger wie Trackback-Validator, (Mathe-) Captchas o. ä. kann man mit installiertem Akismet verzichten.

Chunk Urls for WordPress 2.0

Kürzt lange Links in Kommentaren optisch ab, damit sie das Layout der Seite nicht zerschießen. Die optisch verkürzten Links bleiben aber natürlich voll funktionsfähig.

Dagon Design Sitemap Generator 3.12

Genereriert automatisch ein Inhaltsverzeichnis, siehe Registerkarte oben: Inhalt.

Database Tuning 0.6d

„Mit dem Plugin werden Wartungsarbeiten an den Datenbanktabellen möglich. Zusätzlich werden Indizes zur Performancesteigerung angelegt.“ (Zitat des Entwicklers) – Ich bin mir nicht ganz sicher, inwieweit das „Database Tuning“ tatsächlich die Performance steigert, aber wer ab und zu gerne aufräumt, ohne sich vom Computer zu entfernen, sollte das Plugin mal ausprobieren.

Google XML Sitemaps 3.0.3

Generiert mit jedem neuen Artikel eine Sitemap im XML- und GZ-Format wie diese und übermittelt sie automatisch an die Suchmaschinen Ask.com, Google, MSN Search and YAHOO. Vielfach konfigurierbar.

Less 1.1

Zeigt nach Klick auf den MORE-Tag („mehr…“, „Read on, my dear“, „weiterlesen“ usw.) den kompletten Artikel an und nicht nur den Teil nach dem MORE-Tag. Finde ich sehr nützlich, da ich auf anderen Blogs den MORE-Tag auch schon mal nach kurzem Überfliegen klicke und dann erst umständlich zum Artikel-Anfang hochscrollen muss.

o42-clean-umlauts 0.2.0

„Das Plugin konvertiert die deutschen Umlaute in den Beitragstiteln, Kommentaren und Feeds zu ASCII. – Aus ä, ü, ö, ß wird ein ae, ue, oe und ss.“ (…) „Das Plugin wirkt sich nur aus, wenn bei der Permalinstruktur “Basierend auf Datum und Name” aktiviert ist.“ (Zitat des Entwicklers) – Interessant für Suchmaschinen. Und ihre Benutzer.

PXS Mail Form (de) 3.0 de

„Kreiert ein eMail-Formular mit Multi-Teilüberprüfung, verschiedene Mitteilungen und automatische Weiterleitung nach erfolgreichem Versenden der eMail.“ (Zitat des Entwicklers) – Hübsch simples Kontaktformular-Plugin, dass ich auf meiner Kontakt-Seite benutze.

Search Everything 4.2.2

Erweitert die Blogsuche unter anderem auch auf Kommentare. Vielfach konfigurierbar.

semmelstatz 3.0.1 (Leider schon lange eingestellt.)

Tolle Besucher-Statistik: Besucher online, häufigste Hosts, neueste Suchbegriffe, aktuelle Top-Ten-Beiträge etc.

Similar Posts 2.3.2 beta

Präsentiert ähnliche Artikel zum aktuellen Artikel. Vielfach konfugierbar. Firmiert bei mir als „‚Alter Falter!‘-Artikel mit ähnlicher oder ganz anderer Brisanz“.

Simple Recent Comments Widget 0.2.3

Zeigt eine Liste der letzten Kommentare. Vielfach konfigurierbar. Bei mir in der rechten Leiste als „Letzte Worte“.

Subscribe To Comments 2.1.2

Damit lassen sich Kommentare zu einzelnen Artikeln abonnieren: Wenn ein neuer Kommentar geschrieben wird, erhält der Abonnent eine E-Mail-Benachrichtigung.

Update-Monitor 1.3

Zeigt im WordPress-Adminbereich oben rechts, ob eine neue WordPress-Version erhältlich ist.

WordPress Database Backup 2.1.5

Ab und zu eine komplette Sicherung seiner WordPress-Datenbank zu machen, ist nie verkehrt. Zum Umzug auf einen neuen Server unverzichtbar.

WordPress Video Plugin 0.63

Damit lassen sich ganz einfach Videos von folgenden Videoportalen einbinden: „myvideo.de, youtube, google video, Stage6, Brightcove, Aniboom, 123video.nl, MyspaceTV, Yahoo! Video, Veoh, Wandeo, Glumbert, Gametrailers, Gamevideos, LiveLeak, sevenload.de, clipfish.de, break.com, Metacafe, dailymotion.com, Vimeo, videotube, blip.tv, revver, IFILM, Tu.tv, grouper, Cellfish.com, Sumo.tv, Last.fm, Vsocial, teachertube, SlideShare, Jumpcut … others coming soon.“ (Zitat des Entwicklers) – Ups, die meisten Videoportale kenne ich noch gar nicht.

WP-PostViews 1.20

Zeigt an, wie häufig ein Artikel gelesen wurde.

WP AJAX Edit Comments v1.1.4.3

Erlaubt dem Verfasser eines Kommentars, seinen Beitrag nachträglich zu ändern. Das Zeitfenster lässt sich variabel einstellen. Bei mir sinds zur Zeit 30 Minuten. Nützlich für Kommentatoren, die sich gerne mal vertippen oder innerhalb von 30 Minuten ihre Meinung ändern.

wpSEO 2.3

„Das Plugin schreibt Bestandteile einer Blogseite, wie z. B. Titel, Description und Keywords suchmaschinenfreundlich (SEO) um. Manuelle Zuweisung pro Beitrag ist ebenfalls möglich.“ (Zitat des Entwicklers)

So, das ist also die Liste meiner aktuell aktivierten WordPress-Plugins. Ausgelassen habe ich bloß das Blogfever-Widget (unten rechts in der Leiste), da ich mir immer noch nicht sicher bin, wie nützlich der Service ist und ob ich ihn noch länger nutzen werde. Außerdem habe ich noch zwei Statistik-Plugins aktiviert, von denen ich gar nicht wußte, dass ich sie aktiviert habe. Sobald ich herausgefunden habe, ob sie was taugen, reiche ich sie nach. Ansonsten freue ich mich auf eure Fragen und/oder Anregungen.