DVD-Images mit VLC media player abspielen

Ich hätte es nicht geglaubt, aber es funktioniert tatsächlich: DVD-Images im ISO-Format lassen sich mit dem kostenlosen VLC media player vom Software-Projekt VideoLAN abspielen.

Den VLC media player gibt es für jedes Betriebssystem. So stehts zumindest auf der VideoLAN-Homepage. MAC OS 9 gehört übrigens nicht dazu. Steht auch auf der VideoLAN-Homepage.

Eine Alternative für alle, die zu dumm oder zu faul sind, die DAEMON Tools zu installieren? Oder für Leute ohne Windows? Egal. Vielen Dank für den Tipp an den „Beobachter“.

Interne Links:
DAEMON Tools: Image-Dateien mounten statt brennen
IMG-Datei brennen mit Nero

Externer Link:
Homepage VideoLAN

Update! 17.03.2007!

Heise berichtet heute über eine Sicherheitslücke im VLC media player: „Die Schwachstelle betrifft den VLC Mediaplayer 0.8.6c bis hin zur aktuellen Fassung 0.8.6e. Nutzer der Software sollten Untertitel-Dateien zu Filmen aus dubiosen Quellen sicherheitshalber umbenennen, damit der VLC Mediaplayer sie nicht beim Abspielen automatisch öffnet.“

Ein Gedanke zu „DVD-Images mit VLC media player abspielen“

  1. Leute ohne Windows brauchen so etwas wie Daemon Tools meist gar nicht. Im Linux Kernel ist die ISO Unterstützung schon ewig vorhanden und somit kann man Images direkt als Ordner mounten – ohne extra Programm.

Kommentare sind geschlossen.