EMI: Ein guter Werbe-Slogan wäre besser

Heute googel ich, natürlich aus rein wissenschaftlichem Interesse, nach Das Schäferlied von Schäfer Heinrich, dem Tölpel und zukünftigen Plattenmillionär aus der RTL-Sendung Bauer sucht Frau, und stoße unvermeidlich auf die Homepage der EMI Music Germany GmbH & Co. KG.

Für mich der Lacher des Tages:

SCHÄFER HEINRICH // Das Schäferlied +++ EMI – Gute Musik ist besser

Selbsterkenntnis oder Ironie von EMI?

Gute Musik ist tatsächlich besser als Das Schäferlied von Schäfer Heinrich!

Aber noch während ich mich am Boden wälze und lauthals lache, kriege ich einen Schreck.

Moment mal! Das bezieht sich wohl gar nicht konkret auf Das Schäferlied, sondern auf…

Einen Klick später habe ich Gewissheit: Gute Musik ist besser ist tatsächlich der offizielle Werbe-Slogan der EMI!

Nee, wie doof ist das denn?

Ist ja fast so, als wenn man den Ober im Restaurant fragt, was er einem denn so empfehlen könne und der Ober antwortet: „Ich empfehle Ihnen die Imbissbude gegenüber!“

Damit rückt EMI von 0 auf Platz 2 meiner persönlichen Hitparade der schlechtesten Werbe-Slogans.

Offenbar steckt Deutschland jetzt nicht nur in einer Finanz- sondern auch in einer Werbe-Slogan-Krise.

Seit Jahren unangefochten an der Spitze meiner persönlichen Hitparade der schlechtesten Werbe-Slogans ist übrigens:

Mediamarkt? Ich bin doch nicht blöd!

9 Gedanken zu „EMI: Ein guter Werbe-Slogan wäre besser“

  1. Haha….wie geil!!!

    Hasse mich beim Googlen nach dem Schäferlied auch gefunden??
    😉

    Ich betrachte mich als DEN UNterstützer der GUTEN Musik. Bei mir wird alles gnadenlos durchgewunken, sogar der Schäferklamauk.
    Hömma, der hat bei mir ne Top-Wertung gekriegt 😉

    Muahahahahaha!!!!

    Musiktipps24.com – Gute Musik im Web!!!

  2. Alter Falter, das geht ja gar nicht! Denkt in den Werbeagenturen eigentlich irgendjemand nach?

    Schad, dass Du das zuerst entdeckt hast, sonst hätte ich es für meine „dümmsten Sprüche der Werbung“ verwendet.

    Das mit dem Mediamarkt ist mir gar nicht mehr aufgefallen. Seit „Geiz ist Geil“ bin ich auf dem Auge taub 😉

  3. Wie geil ist das denn? Der mensch, der sich so einen Schwachsinn ausgedacht gehört gefeuert. Das kommt dabei raus, wenn die Texter keine richtige Ausbildung gehabt haben.

  4. Grins, habe ich nicht schon am 14. November gebloggt:

    Die EMI wirbt ja mit dem Slogan “Gute Musik ist besser…” – meinen Kommentar erspare ich mir! ??

    Hehehe, der Schäfer Heinrich! Irgendwie ist er ja niedlich (und besorgt zumindestens mir ein paar Besucher)

  5. Über diesen Slogan habe ich auch schon einmal berichtet. Den Slogan selbst finde ich nicht schlecht *SCHOCK!!!*, erst bei näherem Betrachten der von der EMI produzierten Songs erreicht der Slogan den Gipfel der Lächerlichkeit.

    Am Schäferlied oder an den ganzen Jamba-Viehchern sieht man halt, dass auch die Musikbranche unter den Folgen der Finanzkrise leidet und vermehrt auf Umsatz achtet. 🙂

  6. Nein, sie leidet an Umsatzeinbußen, die sie sich sebst zuzuschreiben haben, weil sie diesen ganzen Scheiß, beginnend bei Popstars und DSDS mitemacht haben und nun nur noch Scheiße verkaufen können.

    Und statt Selbstkritik zu üben und Besserung zu geloben schieben sie ihre Misere auf die ach so bösen Leute, die sich das Zeug aus dem Internet klauen.

Kommentare sind geschlossen.