Fallout Shelter: Aufseherbüro und Quests

Das heutige Update von Fallout Shelter auf Version 1.6 ist die erste echte Erweiterung des Spielprinzips. Über das neue Aufseherbüro lassen sich sogenannte Quests starten, Aufgaben für die Vault-Bewohner, die außerhalb des Vaults erledigt werden.

Wer seinen Vault problemlos gegen die gelegentlichen Angriffe der Todeskrallen verteidigen konnte, für den wurde Fallout Shelter in letzter Zeit ein Stück weit langweilig.

Jetzt gibt es jeden Tag eine neue Aufgabe. Ausgangspunkt ist das zwei Räume breite Aufseherbüro, das sich mit zwei Klicks und genügend Kronkorken zur Aufseherkommandozentrale aufmotzen lässt.

Die Neuerungen im unkommentierten Video:

Bevor man seine Leute losschickt, sollte man ihnen die maximale Anzahl von Stimpacks und RadAways mit auf den Weg geben.

Außerdem genügt es, die grün umrandeten Räume anzuklicken. Man braucht seine Dweller nicht hineinzuziehen.

Ach ja, im Vault ist mir ein neuer Gegner begegnet: Ein Riesenskorpion. Kein Problem für zwei Dweller mit Drachenmäulern.

Sind euch noch irgendwelche Neuerungen aufgefallen?

Kommentar verfassen