Firefox 4 und YouTube – Problem gelöst!

Mit dem neuen Firefox 4 unter Windows XP habe ich auf YouTube ums Verrecken kein Video mehr angezeigt gekriegt. Die dort angebotene Lösung, den aktuellen Adobe Flash Player zu installieren, führte nicht zum Erfolg – wenig verwunderlich, da ich den aktuellen Flash Player bereits installiert hatte.

Geholfen hat die Deinstallation von Adobe Flash Player 10.2 und die anschließende Neuinstallation von Adobe Flash Player 10.1.

Adobe Flash Player 10.1 steht auf macromedia.com in zwei Versionen in verschiedenen Darreichungsformen (etwa Plugin und Standalone) in vier Geschmacksrichtungen (Windows, Mac, Linux und Solaris) in der rund 82 MB großen Zip-Datei fp10.1_archive zur Verfügung.

Installiert habe ich die Datei flashplayer10_1r82_76_win.exe. Seitdem kann ich mit Firefox 4 unter Windows XP wieder YouTube-Videos gucken.

Nachtrag

Manchmal hilft es auch, die Hardwarebeschleunigung zu deaktivieren: Rechtsklick aufs YouTube-Video > Einstellungen… > erstes Symbol unten links. Wenns mit deaktivierter Hardwarebeschleunigung klappt, mal nachgucken, ob es aktualisierte Treiber für deine Grafikkarte gibt.