Free Burma! – Und die Kumpels in Südafrika natürlich…

Heute, am 4. Oktober 2007, ist internationaler Blogger-Aktionstag. Seriöse Blogger veröffentlichen an diesem Tag nur einen einzigen Artikel – und zwar unter dem Titel „Free Burma“ zum Thema Militärgewaltgewalt gegen friedlich demonstrierende Mönche in Burma. Ein rotes Banner mit dem Text „Free Burma“ dazu – fertig: Der nach gesellschaftlicher Relevanz gierende Blogger kann für den Rest des Tages die Füße hochlegen.

Ich möchte die dutzenden toten Mönche in Burma nicht mit den tausenden Kumpels in einer südafrikanischen Goldmine, die aktuell vom Tod bedroht sind, gegeneinander aufrechnen. Oder entscheiden, welche Situation politisch brisanter ist. Schrecklich sind sie beide.

Was mir am Blogger-Aktionstag „Free Burma“, den ich grundsätzlich ja ganz hipp finde, ganz und gar nicht gefällt, ist das damit einhergehende Schweigegelübde. Obwohl sich da der Kater mal wieder in den Schwanz beißt: Wer keine gesellschaftliche Relevanz besitzt, der kann auch gut mal die Klappe halten. Ein roter Sticker dazu – fertig.

Alter Falter! Schweigen für den Weltfrieden

3 Gedanken zu „Free Burma! – Und die Kumpels in Südafrika natürlich…“

  1. Manueller Trackback: […]Fenster in Deutschland sind recht gut. Aber im internationalen Vergleich vermtulich auch nur Mittelmaߟ. Wenn wir Glück haben, sind unsere Fenster so dicht und schön das wir die Welt da drauߟen vollkommen ignorieren können.
    Armut, was soll’s wenn wir unseren guten Fenster haben?[…]

  2. Thank you for helping. FREE Burma!!!

    Bush slammed the UN and the rulers of Myanmar in his UN speech last week. The only country that has any influence over Myanmar is China, and they can’t and won’t push too hard. There is too much Oil & Gas there that they need.

    The UN must do something, but they never use military force to fight.
    That is a huge problem.

    Illegal drug and ruby fortunes are a BIG part of this too.

    absurd thought –
    God of the Universe wants
    complete narco states

    criminals in power
    loving the corrupt drug war

    absurd thought –
    God of the Universe says
    shoot peaceful protesters

    calling for democracy
    which you must never allow

    absurd thought –
    God of the Universe thinks
    keep trying communism

    you can never KILL too much
    pursuing Utopia…

    http://free-burma.org/

    http://absurdthoughtsaboutgod.blogspot.com/

    🙂
    .

Kommentare sind geschlossen.