Gammelfleisch soll gekennzeichnet werden?

Laut Spiegel Online plädieren die Verbraucherschutzminister von Bund und Ländern dafür, „Fleischabfälle, die dem menschlichen Verzehr nicht mehr zuträglich sind“, einzufärben oder durch Geruchsstoffe zu markieren.

Merkwürdig. Ich dachte, das handhabt die Döner-Industrie schon immer so?