Gina-Lisa-Sex-Tape: Der eigentliche Skandal um Gina Lisas Home-Video

Gina-Lisa-Sex-Video im Internet“, „Gina-Lisa-Homevideo aufgetaucht“, „privater Porno von Gina Lisa„, „alle Bilder“, „Link zum Download“, „auf Rapidshare“, „als Torrent-File“ oder „als Stream“ – wer so oder ähnlich auf seiner Webseite für das angebliche Sex-Video von „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Gina Lisa Lohfink berichtet, kann sich seit gestern vor Traffic nicht mehr retten.

Viele Server haben vor Gina Lisa den Schwanz eingekniffen und sind abgeraucht. Darunter so prominente Opfer wie Strato (Meinungs-Blog) oder All-inkl.com. Die beiden Seiten sind jetzt schon seit fast einem Tag lang nicht mehr zu erreichen – kein Ruhmesblatt für die beiden Provider und Skandal Nummer 1.

Bei mir hat aufgrund des hohen Gina-Lisa-Traffics das WordPress-Plugin Global Translator verrückt gespielt: Mein Artikel zum privaten Homevideo von Gina Lisa tauchte plötzlich in allen möglichen Sprachen in den Suchergebnissen von Google auf und anschließend verweigerte mir der mit dem Plugin verknüpfte Übersetzungsservice von Google den Dienst.

Wie kommt es eigentlich zu so einem großen Hype um Gina Lisas private Sex-Videos und die pornografischen Bilder, die Gina Lisa beim Liebesspiel mit ihrem Ex zeigen sollen und die angeblich im Internet aufgetaucht sind?

Meine Vermutung (und Skandal Nummer 2):

Alles erstunken und erlogen!

Es gibt kein Sex-Tape von Gina Lisa – zumindest keins, was bereits im Internet aufgetaucht wäre.

Die Quelle, die gestern zuerst Fotos und Bilder von Gina Lisa beim Sex zeigte, ist bezeichnenderweise die BILD-Zeitung. Und die fragt tatsächlich ganz unschuldig: „Wer stellte die Bilder der sexy Kandidatin ins Netz? Wie kamen die Szenen an die Öffentlichkeit?“.

Für mich eine ganz klare Kiste: Die BILD wars! Vermutlich.

Und solange die Story um Gina Lisas sexuelle Vergnügungen von der BILD nicht ausgiebig ausgeschlachtet wurde, müssen wir uns vermutlich noch auf das pornografische Homevideo von Gina Lisa gedulden. Aber wenn Gina Lisas Sex-Video dann endlich mal erscheint, ja, dann können wir uns wahrscheinlich auf ein professionell produziertes Sex-Tape in High Definition freuen.

Genießer warten noch ein Stückchen länger und kaufen sich irgendwann die Blue-Ray-Disk:

BILD präsentiert: Gina Lisa – Das Top-Model als Popp-Model„.

Topmodel, die Wette gilt!

Nachschlag vom 23.08.2008

Der BILD-Link im Artikel (”…/BILD/unterhaltung/leute/2008/06/10/gina-lisa/s-ex-skandal-um-topmodel”) wird seit heute umgeleitet auf Rolling Stone Ron Wutz – pardon: Ron Woods Marathon-Sex mit der 19-jährigen Russin Ekaterina Ivanova.

Nachschlag vom 14.07.2010

Das Gina-Lisa-Sex-Video mit Socken-Freund Yüksel D. hat mittlerweile wohl jeder gesehen – auch wenn es noch nicht auf Blu-Ray erschienen ist. Dafür ist Gina-Lisa jetzt endlich im Playboy. Ein Interview, ein paar Bilder und sogar ein Video vom Making-Of findet man auf playboy.de.

42 Gedanken zu „Gina-Lisa-Sex-Tape: Der eigentliche Skandal um Gina Lisas Home-Video“

  1. Hi Stefan, danke für den Link und die seelische Unterstützung..

    Bin mehr als unerfreut über Strato, und werde da definitiv weggehen. Das kann doch nicht so schwer sein eine MySQL Datenbank neu zu starten, bzw mal kurz zu schauen warum das Ding nicht mehr funzt…

  2. Ich kann deine Kommentare gar nicht so schnell freischalten wie du sie nachschiebst! 🙂 Aber den Anchor-Text „Jaa die Gina-Lisa :)“ als Namen kann ich natürlich so nicht stehen lassen.

  3. Ich habe bis gestern nicht mal gewust wer das sein soll, heute erst mal ein Bild von ihr gesehen, naja, nicht so mein Typ. Aber ein Hammer was die für einen Staub aufwirbelt im Internet.

  4. Kann dir vollkommen zustimmen. Wer auch immer dieses Video – angeblich – ins Netz gestellt hat, wollte damit eine einzige Sache bezwecken: Das Video wird publik. Außer der „BILD-Detektei“ hat dieses ominöse Video jedoch noch niemand gefunden. Komisch, normalerweise verbreitet sich gerade etwas mit dem Wort „sex“ rasend schnell im Internet. Ich bin mir sicher, dass entweder BILD persönlich dahinter steckt, Gina Lisa sich persönlich pushen wollte und das Tape anonym an Bild geschickt hat (per Email? – das würde die Fehleinschätzung von BILD begründen, warum das Video im Internet „aufgetaucht“ wäre), oder ein dritter hat sich damit an Bild gewandt. Im „Internet“ (zählen wir mal den Email-Account von Bild nicht dazu) ist dieses Video jedenfalls noch nicht aufgetaucht. Evtl. stellt Bild das Video ja bald persönlich zum download bereit?
    Auf diesem Wege möchte ich allen Bildlesern noch http://www.bildblog.de ans Herz legen. Glaubt nicht alles, was gedruckt wird.

  5. Ich finde es absolut überraschend, wie dieses Thema seit den letzten zwei Tagen so abgeht… ich mein, dass Gina Lisa polarisiert das haben wir ja schon bei GNTM mitbekommen… Aber das jetzt?!?! Wahnsinn!

  6. Nimmt der Wahnsinn irgend wann ein Ende? Damit ist Gina Lisa zum neuen Web 2.0 Star aufgestiegen und wird sich in Zukunft schön die Hände ( oder was auch immer 😉 ) reiben können.

    Von Bloggern von Anfang an zum Star gemacht….ob das auch andersherum funktioniert? So „von der Skyline zum Boardstein zurück“ mäßig. Wäre mal ein Experiment wert, oder? Dann kann man der Welt mal zeigen, wie mächtig das Web wirklich ist. *lach*

    mfg und gute Geschäfte noch 😉

  7. Jipii, mein Blog ist wieder da.. nun aber schnell damit von Strato wegziehen..

    Mal sehen wie lange die es laufen lassen, der Traffic geht schon wieder hoch…

    Hab erstmal alle Plugins ausgeschaltet, mal sehen was jetzt passiert..

  8. Ich habe mal rumgeguckt und folgendes gefunden: [Link entfernt]. Allerdings sieht es so aus, ob da was kommt oder jemand nur auf diesen Zug aufgesprungen ist. Ich glaube, das Ganze ist ein Fake um PR zu erzeugen.

    Gruß Hubert

  9. Hier das originale gina-lisa video, ein Praktikant hats bei der Bild rausgeschmuggelt und jetzt stellt ers ins internet 🙂

    (Anmerkung Stefan: Ja nee, is klar! Bis auf Layer-Ads gibts auf deiner Seite nix zu sehen.)

  10. Und hier gibts das Video zum Download auf Rapidshare:
    [Link entfernt]

    Ist die bisher unveröffentliche High Quality Version von dem Video (131 MB)!!!

    Gina Lisa Lohfink Sexvideo 23 min unzensiert
    rapidshare.com/files
    torrent

    [Anmerkung Stefan: Links auf Pornografie sind verboten – auch wenn man sich darüber streiten kann, ob Gina Lisas Sexvideo tatsächlich Pornografie ist oder doch eher Trauerspiel.]

  11. °°° Das Material war wohl zu heiߟ – nun erneuter Upload des SEX VIDEOS hier in 3 Versionen!!: [Link entfernt] °°°

    [Anmerkung Stefan: Keine Links auf Klick-mich-reich-Seiten, keine Links auf pornografisches Material. Ist doch gar nicht sooo schwer zu verstehen, oder?]

  12. Ich bestätige hab das video und photos gesehen,und kann nur sagen dass Gina probleme mit den Augen hat der Mann ist wirklich eckelerregnt. Es ist die türkische Version von Homer Simpson 🙂

  13. Jetzt mal ganz ehrlich was soll das??? Der Type kann ja wohl ma garnicht den Geschlechtsverkehr ausführen.Die hätte das mal mit einem „Fachmann“ drehen sollen.Ihr könnt mir auch nicht erzählen das die das nicht wollte.Die hat aber ein netten körper 😉

  14. Nenn besseren verdient…
    … sorry. Aber die Alte scheint doch dämlich zu sein wenn sie sich so einen Knacker vornimmt.

    Aber d.mm f.ckt gut. Das hat sich Herr D. auch gedacht…

  15. Jetzt bringst du mich ins Grübeln… Mit diesem Hinweis hat sich die Anzahl von Spam-Links auf Seiten für Treppenlifte und Fake-Viagra drastisch reduziert. Aber stimmt, höflich ist anders. Ich nehm den Hinweis wieder raus.

Kommentare sind geschlossen.