Googles PageRank-Update April 2008

Im April gings los, am 1. Mai hat es auch „Alter Falter!“ erreicht: Das Google-PageRank-Update. Alle paar Wochen bewertet Google die Qualität von Webseiten anhand einer 10-Punkte-Skala, dem PageRank: 10 Punkte für super, 0 Punkte für schlecht. „Alter Falter!“ ist diesmal von 4 auf 3 gefallen.

Welche Kriterien Google zur Qualitäts-Bewertung heranzieht ist genauso geheim wie unverständlich. Fanmania, eine andere meiner Internetseiten, auf der ich lediglich ein paar Videos sammele, hauptsächlich Musikclips und hauptsächlich von YouTube, hat einen PageRank von 4: Kein eigener Content, schlecht verlinkt, kaum besucht. Tja, versteh einer Google.

Die Einstellung vieler Webmaster ist: „Was schert mich der PageRank? Hauptsache, die Suchergebnisse stimmen!“ Aber auch bei den Google-Suchergebnissen stelle ich seit April 2008 eine deutliche Verschlechterung fest.

Wer nach „MovieStation Firmware“ googelt, findet zwei ältere Beiträge von „Alter Falter!“ auf Paltz 1 oder 2 von Google Deutschland. Ein neuer dritter Beitrag, der sich speziell mit dem Firmware-Update für die TrekStor MovieStation beschäftigt, taucht in Googles Suchergebnissen aber gar nicht auf. Ärgerlich. Unverständlich. Google.

Update! 02.05.2008

Wer heute nach „MovieStation Firmware“ googelt, findet meinen entsprechenden Artikel auf Platz 1 oder 2. Ich höre auf, Google verstehen zu wollen – das klappt eh nicht.

4 Gedanken zu „Googles PageRank-Update April 2008“

  1. Konnte vor mehr als einem Jahr ein ähnliches Phänomen beobachten: Eine von mir nur für den Mailverkehr benutzte Domain bekam mit der Default-Seite des Hosters einen PR-5-Balken. Leider war der Spaß schon beim nächsten Pagerank-Update vorbei und der Pagerank der betreffenden Seite bleibt seitdem konstant bei „0“.

  2. >>> Alle paar Wochen bewertet Google
    >>> die Qualität von Webseiten
    wie bitte? der pagerank hat erstens mit „qualität“ nichts zu tun, sondern ausschliesslich mit der verlinkung und wird zweitens vielleicht alle paar monate aber auf keinen fall „alle paar wochen“.

  3. Vielleicht einigen wir uns auf „Qualität der Verlinkung“? 😉 Der Abstand zwischen dem vorletzten und dem drittletzten PageRank-Update betrug 45 Tage. Das sind für mich keine paar Monate, sondern bloß anderthalb – oder ein paar Wochen.

Kommentare sind geschlossen.