Internet-Radio Last.fm: Komplette Alben runterladen

Na, das ist ja mal ’ne schöne Überraschung: Es ist tatsächlich möglich, bei Last.fm komplette Alben runterzuladen. Zwar nicht in einem Rutsch (obwohl das in sehr begrenzten Ausnahmefällen auch möglich ist, ich recherchiere noch), sondern Song für Song – aber immerhin!

Geglückt ist mir das zum Beispiel bei den neuen Platten von Alicia Keys („As I Am“) und Deborah Harry alias Blondie („Necessary Evil“). Oder mit „Phobia“ von Breaking Benjamin. Oder mit dem Debut-Album von Morningwood.

Oder bei meiner Last.fm-Neuentdeckung „Three Days Grace“. Dazu gibt es übrigens eine hübsche Geschichte, die belegt, dass wir bösen Downloader und Raubkopierschwerverbrecher potenziell vielleicht doch die besseren Kunden der Musikindustrie sind:

Ich hab mir letztens rund 80 Last.fm-MP3s der Musikrichtung „Alternative“ auf CD gebrannt, um sie im Autoradio zu hören. Und wie ich so vor mich hinfahre, machts plötzlich „klick“: Track Nummer 74 knallt ja richtig gut rein – wer ist das denn? Three Days Grace? Nie gehört. Klingt wie eine Mischung aus Helmet und 3 Doors Down: Harter Bass, metallische Gitarre, fettes Schlagzeug – aber melodisch. Track Nummer 75 nehme ich noch mit, das sind die 3 Doors Down, aber dann immer wieder zurück zur 74: „I coul be mean, I could be angry – you know I could be just like you. I could be fake, I could be stupid – you know I could be just like you“. Hach! Erfrischend gehässig und depressiv! Wenn die mal in der Nähe ein Konzert geben oder ’ne DVD rausbringen, bin ich bestimmt dabei. CDs kauf ich mir ja nicht mehr (schnief!).

Aber zurück zu Last.fm. Ihr sucht über die Musiksuche oben rechts den Interpreten eurer Wahl und dann die Platte, die ihr gerne hättet. Vor jedem Songtitel sollte sich ein blaues oder gelbes Pfeilsymbol befinden, wie hier auf dem Bild bei „As I Am“ von Alicia Keys:

Alicia Keys - As I Am bei Last.fm

Jetzt klickt ihr hinter jedes Lied, wobei mit jedem Klick hinter dem entsprechenden Track ein schwarzes Cassetten-Symbol erscheint (siehe Track Nummer 6: Lesson Learned), was bei Last.fm die eigene Playlist symbolisiert. Das heisst, jeder Song, den ihr auf diese Weise markiert, wird auf eure Last.fm-Playlist eingetragen. Das Gleiche macht ihr mit 5 oder 6 anderen Alben. Dann füttert ihr das Programm TheLastRipper mit eurer Playlist: lastfm://user/username/playlist

Es kommt vor, dass TheLastRipper irgendwann anfängt, manche Songs immer wieder aufs Neue durchzunudeln, während noch nicht gespielte Songs gar nicht an die Reihe kommen. Das ist dann der Zeitpunkt, die Last.fm-Playlist manuell zu bearbeiten, nämlich alle Songs rauszuschmeißen, die bereits auf der Festplatte liegen. Und eine gute Gelegenheit, eine Schüppe neuer Alben nachzulegen.

Doppelt und dreifach abgespielte Songs lassen sich mit der Skip-Taste in TheLastRipper zwar bequem überspringen – wenn sie denn funktioniert, tut sie nämlich nicht immer, das ist ein bekannter Bug -, aber man sitzt ja nicht immer vor dem Rechner. Diese häufigen Schleifen sind ein Grund, weshalb ich diese Methode legalen Radiomitschnitts nur Leuten mit echter Internetflatrate empfehle.

Ansonsten: Fröhliches Saugen!

21 Gedanken zu „Internet-Radio Last.fm: Komplette Alben runterladen“

  1. Besten Dank für die Adresse, die ich im Ripper eingeben muss, um zu meiner Playlist zu gelangen – hab ich händeringend gesucht!

    Jetzt steht ner schönen CD oder auch mehreren fürs Auto nichts mehr im Wege =)

  2. Hallo lieber Falter,
    Du schreibst: „Das ist dann der Zeitpunkt, die Last.fm-Playlist manuell zu bearbeiten, nämlich alle Songs rauszuschmeißen, die bereits auf der Festplatte liegen.“ – Genau das würde ich gerne tun, habe aber trotz Suche und Googlen bisher nicht herausgefunden wie?
    Kannst Du mir ’n Tip geben?
    Danke!
    Hognil

  3. Du loggst dich auf Last.fm oder Lastfm.de in deinen Benutzeraccount ein, gehst auf dein Profil, öffnest deine Playlist – und da kannst du sie dann bearbeiten. Das geht nicht in der Software, das geht nur auf der Homepage.

    Für den Fall, dass du mit Windows arbeitest, empfehle ich dir das Programm LastSharp – wesentlich komfortabler als TheLastRipper.

  4. Mal ne Frage bei mir kann ich derzeit nichts mehr über Lastsharb laden weis einer rat??
    Ich bekomme immer meldung Der Download wurde abgebrochen:
    Die Verbindung mit dem Remoteserver kann nicht hergestellt werden!

    Hat bisher immer gut gefunkt

  5. Mit der neuesten Version 0.43 klappts: In „Erweiterte Einstellungen“ unter der Lasche „Verschiedenes“ den Punkt „Modifizierte Verbindung“ anhaken.

  6. Ich habe dauernd die Fehlermeldung:Die Playlist ist leer versuchen Sie eine andere Radiostation.
    Die Verbindung mit Last sharp und alle Funktionen laufen einwandfrei.
    Nur meine Playlist kann ich nicht starten.
    Wer kann mir helfen
    MfG. Tatze

  7. @17:
    last.fm hören unterstützt beispielsweise die künstler, da sie an den werbeeinnahme profitieren. genauso ist es auf anderen portalen. youtube hat imer nochkein system zu beteiligung gefunden… trotzdem kauf ich was ich haben will wie zum bespiel Beyonce

    i <3 Beyonce

Kommentare sind geschlossen.