Kommt ein Cairn-Terrier zum Zahnarzt…

Unsere süße Luna, ein Cairn-Terrier, war letzte Woche beim Tier-Zahnarzt.

Und gerade eben erfahre ich von meiner Mutter, dass die Fotos der Operation für zwei Wochen im Netz stehen.

Ich: „Wie ist denn die Internetadresse?“

Mutti: „Es geht los mit Semikolon oben…“


(c) tierzahn.de

Zur Verteidigung meiner Mutter muss ich sagen, dass sie keinerlei Ahnung vom Internet hat und mich für spielsüchtig hält. Bei jährlich nur 15 bis 20 Offline-Zocks von Unreal Tournament & Co. und vollkommener WoW-Abstinenz keine wirklich zutreffende Analyse.

Abrufbar sind die anonymen Patienten-Fotos unter der Adresse http://www.fotos.tierzahn.de/.

Die Internetpräsenz wirkt zwar sehr web-eins-nullig, aber die Tatsache, dass Patienten-Fotos überhaupt im Internet veröffentlicht werden, kannte ich bislang bloß von meiner Lasik-Operation.

So sieht unser Schätzchen Luna übrigens mit geschlossenem Maul aus:

Cairn-Terrier Luna wartet auf den Briefträger
Wo bleibt schon wieder der Briefträger?