LastSharp rippt Last.fm – jetzt in der Onkel-Otto-Version

LastSharp ist die schärfste Erfindung seit Last.fm. Das Windows-Programm rippt nämlich Songs von Last.fm auf die eigene Festplatte, inklusive Cover und ID3-Tags. Nur die Track-Nummern werden leider nicht übertragen, aber das ist wohl ein Bug oder Feature von Last.fm.

Letztens hatte mein Besucher Onkel Otto angemerkt: I’m missing the proxy settings!

Das habe ich kurz dem Entwickler von LastSharp und Last.FM Easy Albums mitgeteilt, und – bumms! – hat er LastSharp 0.3.5 herausgebracht. Quasi die Onkel-Otto-Version.

Ist das ein Kundenservice? Ganz große Klasse!

Nachschlag

Die Homepage von LastSharp hat offensichtlich die Biege gemacht. Bei CHIP lässt sich das Programm noch downloaden. Ob es noch funktioniert, weiß ich nicht, ich habs schon länger nicht genutzt.