Mediathek von ARD, ZDF, 3sat oder arte aufnehmen

Mit der Java-Anwendung MediathekView für Windows und Linux lassen sich Online-Beiträge von ARD, ZDF, 3.Sat und arte und vielen weiteren Sendern bequem auf die eigene Festplatte runterladen, siehe Screenshot. Vorausgesetzt werden aktuelle Versionen der Java-Runtime von java.com und vom VLC media player von VideoLAN.org, dessen Installationspfad im Programm korrekt hinterlegt sein muss.

Das Online-Angebot der vier öffentlichen Sender reißt mich nicht unbedingt vom Hocker, aber der eine oder andere interessante Beitrag ist schon dabei, beispielsweise:

ZDF-Dokumentation: Der Kennedy-Mord

WISO: Die eBay-Falle

neues: Twitter-Kuriositäten

hitec: Das Geheimnis der Partnerwahl

Die Aufzeichnungen erfolgen in Echtzeit, ohne gleichzeitig auf dem Bildschirm dargestellt zu werden, und landen als MP4-Dateien auf der Festplatte. Sprich: Die Aufnahme einer 30-Minuten-Sendung dauert rund 30 Mionuten.

Die MP4-Dateien kriege ich mit keinem anderen Mediaplayer als dem VLC media player vernünftig abgespielt. Vorspulen ist möglich, der Sprung zu einer bestimmten Zeitmarke nicht. Wer mit diesen Einschränkungen leben kann, ist mit der Java-Anwendung Mediathek Bestens bedient.

Windows-Tipp: Probleme beim Öffnen der JAR-Datei?