Medion MD 96290: Ich habs!

Ich habe es tatsächlich geschafft, heute morgen zum Türaufschließen beim Aldi-Süd meines Vetrauens zu erscheinen, nachdem sie es mir gestern abend kurz vor Feierabend noch nicht rausrücken wollten: Das neue Aldi-Notebook MD 96290 von Medion. Obwohl ich eine riesige Menschenmenge erwartet hatte, standen nur 10 Leute kurz vor 8:00 Uhr bei Nieselregen vorm Aldi – und nur 2 davon stürmten nach Einlaß direkt zur Kasse, um ein Notebook abzugreifen.

Das Aldi-Notebook Medion MD 96290 ist für mich in mehrfacher Hinsicht eine Premiere:

  • Mein erstes Notebook ever
  • Mein erstes Windows Vista (Home Premium)
  • Mein erstes WLAN-Dingsbums
  • Meine erste Webcam (integriert)
  • Mein erster Double-Layer-DVD-Brenner (Wenn die Rohlinge bloß nicht so scheiße teuer wären)

Macht euch also in nächster Zeit auf ein vermehrtes Aufkommen von Notebook- und Windows-Vista-Tipps in meinem Blog gefaßt!

6 Gedanken zu „Medion MD 96290: Ich habs!“

  1. Danke für den Tipp! Ich würde die Firewire-Schnittstelle vermissen. Aber wer die nicht braucht, für den ist das Mädchenmarkt-Angebot eventuell eine gute Alternative.

  2. Danke für den dem orginal etsprechenden Beitrag!!!
    Wie klappt der W-lan Anschluss ???Bei mir will
    t -online 6,0 nicht laufen,wäre für Hinweise dankbar.Gruss teddy1

  3. Moin teddy1,

    WLAN habe ich mangels Router oder Hotspot noch nicht ausprobiert, und als Arcor-Kunde nutze ich die T-Online-Software nicht, aber vielleicht stolpert ja noch ein anderer Leser über deine Frage und kann was dazu sagen. Ansonsten probiers doch mal im Forum von Discountfan.de, da wird auch über das Aldi-Notebook diskutiert.

    Gruß,
    Stefan

  4. Leider keine Ahnung. Ich hab bloss das MD 96290, nicht das MD 96390. Und ausser der einen Zahl gibts bestimmt noch mehr Unterschiede zwischen Notebook und Navi.

Kommentare sind geschlossen.