Miley Cyrus nackt!

Ganz schön gewieft, diese Miley Cyrus. Angeblich der größte Kinderstar seit Shirley Temple. Lässt sich von Star-Fotografin Annie Leibovitz für das amerikanische People-Magazin Vanity Fair mit nacktem Rücken und entblößtem rechten Arm ablichten und posaunt dann in die Welt hinaus, dass ihr die Nacktfotos schrecklich peinlich wären: „I’m Sorry for Photos“ – People.com

Natürlich weiß die Kleine, dass sich jetzt fast die gesamte männliche Erdbevölkerung auf Google stürzt und die Zeichenfolge MILEY CYRUS in die Tastaturen hämmert. Wie heisst es doch so schön? „As long as they spell my name right!“

Typische Win-Win-Situation: Steil steigender Bekanntheitsgrad für Miley Cyrus und Monsterauflage für das Juni-Heft von „Vanity Fair“. Nur der Google-User ist mal wieder der Loser, wenn er unter Millionen von Fakes tatsächlich irgendwo das richtige Foto aus Vanity Fair findet: Eine niedliche, unschuldige aber wenig aufregende 15-Jährige, die ihm die kalte Schulter zeigt.

Nachschlag vom 16. Juni 2010

Dem amerikanischen Promi-Blogger Perez Hilton drohen 15 Jahre Haft wegen Verbreitung von Kinderpornografie, weil er auf seiner Webseite angeblich ein Foto von Miley Cyrus ohne Höschen veröffentlicht hat und sie ja noch minderjährig ist. Erst am 23.11.2010 wird Miley Cyrus 18 Jahre alt.

Mittlerweile ist das Foto von Perez Hiltons Homepage verschwunden und er verlinkt stattdessen auf ein Foto, auf dem zu erkennen ist, dass Miley Cyrus doch Unterwäsche trägt, nämlich hier. Keine Ahnung, was das beweisen soll und ob dieses neue Foto Perez Hilton vor einer Anklage und Verurteilung rettet.

Nachschlag vom 18. Juni 2010

In einem Fernsehinterview stellt Perez Hilton klar:

  1. Er hatte das Foto nicht auf seiner eigenen Homepage veröffentlicht sondern eine andere Seite, die das Foto gezeigt hat, verlinkt
  2. Das Foto war nicht verpixelt
  3. Auf dem Foto war nicht zu erkennen, dass Miley Cyrus keine Unterwäsche trägt
  4. Miley Cyrus hat Unterwäsche getragen, Perez Hilton kennt die anderen Bilder der Fotoserie

Na, dann können wir ja alle wieder beruhigt schlafen.

Nachschlag vom 13.12.2010

Miley Cyrus und die Wasserpfeife

In einem TMZ-Video ist zu sehen, wie sich Miley Cyrus 5 Tage nach ihrem 18. Geburtstag mit einer Bong vergnügt und wirres Zeugs redet. Angeblich ist Azteken-Salbei alias Salvia im Spiel, eine in Deutschland verbotene Droge.

Jahre später…

Miley Cyrus nackt auf der Abrissbirne. Und beim Hammer ablecken.

Das unzensierte Video: Miley Cyrus: Wrecking Ball


Miley Cyrus: Wrecking Ball