MyLinkState: Links kaufen, tauschen oder vermieten

MyLinkState bietet die Möglichkeit, auf jeder Unterseite seiner Internet-Präsenz Links zu vermieten. Dafür erhält man Punkte, die sich nach einem Monat in Geld einlösen lassen oder mit denen man Links auf anderen Webseiten anmieten kann.

Dabei lässt sich bestimmen, welche seiner Unterseiten man für Linkanmietungen durch MyLinkState zur Verfügung stellen will. Die Startseite von Alter Falter! habe ich zum Beispiel ausgeschlossen.

Richtig Sinn macht MyLinkState nur dann, wenn man einige Seiten mit einem PageRank von 1 und aufwärts anbieten kann. Unterseiten mit PageRank 0 bringen zwar auch Punkte aufs Konto, allerdings so wenige, dass es sich nicht wirklich lohnt. Anmelden lassen sich übrigens nur Domains mit einem Gesamt-PageRank ab 1.

Um herauszufinden, welche Unterseiten der eigenen Internet-Präsenz welchen PageRank aufweisen, empfehle ich das Windows-Tool PaRaMeter , zu dem ich auf der verlinkten Seite eine kurze Anleitung geschrieben habe.

Wichtig ist auch das Oberthema der eigenen Internet-Seite.

Am meisten Punkte kassiert man bei MyLinkState für die Themen

  • E-Commerce
  • Immobilien/Grundstücke
  • Schmuck/Uhren
  • Wirtschaft/Finanzen/Industrie

Die wenigsten Punkte kassiert man für die Kategorien

  • Allgemeines/Sonstiges
  • Erotik (FSK 16)
  • Freizeit/Humor/Spiele/Onlinespiele
  • Glücksspiele/Casino
  • Verzeichnisse/Kleinanzeigen

Ich hatte den Fehler gemacht, Alter Falter! nach rund einem halben Monat einer passenderen Kategorie zuzuordnen und habe dadurch alle bis dahin angesparten Punkte verloren.

Also aufgepasst, dass ihr bei der Anmeldung eurer Seite gleich die passenden Optionen auswählt: Eine nachträgliche Änderung führt bei MyLinkState zu Punktverlust!

8 Gedanken zu „MyLinkState: Links kaufen, tauschen oder vermieten“

  1. MyLinkState ist wirklich super, wenn man viele Unterseiten hat, dann lohnt es sich auch Richtig mit MyLinkState Geld zu verdienen. Jedoch sollte man nicht zu viele Links auf die Unterseiten tun, da sonst der PageRank beim nächsten Update wieder verloren geht! 🙂

    Gruß Toni

  2. Ich könnte mir zur Zeit erst 6066 Punkte auszahlen lassen (mein Fehler: siehe oben) – für lumpige 3,64 Euro. Aber über 100.000 Punkte werden demnächst fällig. Man kann sich für die Punkte natürlich auch Links auf contentrelevanten Webseiten mieten zwecks Search Engine Optimization. Zumindest wirbt MyLinkState damit.

  3. Für 10.000 Punkte bekommt man 6,00€, ich bin gerade bei 110.000 Punkten also bekomme ich momentan rund 66€ Monatlich mit MyLinkState!

    Gruߟ Toni

  4. @Stefan: Denke ich auch, gerade als Blog bekommt man ja von zeit zu zeit immer mehr Unterseiten und nach dem PageRank Update gibt es dann halt auch für diese Unterseiten ein PageRank.

    Gruß Toni

Kommentare sind geschlossen.