Preisschock: Das Barrel Milch 12% teurer!

Von heute auf morgen ist der Preis für den Liter fettarme H-Milch bei den Discountern von 49 Cent auf 55 Cent gestiegen.

Einen regelrechten Sturz erlebten dagegen Schwarzwurzeln im Glas: Gerade eben bei Plus, Friedrich-Alfred-Str. 53 – auf dem Weg vom Band in den Einkaufswagen aus der Hand gefallen. Schöne Schweinerei. Tschuldigung nochmals!

2 Gedanken zu „Preisschock: Das Barrel Milch 12% teurer!“

  1. Na ja, von heute auf morgen ist es nicht gerade geschehen, die Milchbauer versuchen schon seit längerem höhere Preise durchzusetzten. Mitte Mai haben sie sich dann mit den Discountern verständigt.

    http://www.focus.de/finanzen/n.....56505.html

    Da müssen wir uns wahrscheinlich auch auf demnächst teuerere Milcherzeugnisse einstellen, kein Käseaufschnitt für 1,29 mehr.

  2. Gut beobachtet, lieber Arbeitskollege, aber etwas wissen und etwas spüren sind halt zwei Paar Schuhe derselben Medaille oder so. Aber wem sag ich das?

Kommentare sind geschlossen.