Schnäppchen-Tipp: Weird Tales Of The Ramones

Weird Tales Of The Ramones ist ein Sammlerobjekt erster Güte für hartgesottene Ramones-Fans: Neben 85 Ramones-Songs auf 3 CDs, zusammengestellt von Ramones-Gitarrist Johnny Ramone, enthält die beiliegende DVD Lifestyles Of The Ramones And More! alle Promovideos zu den Single-Auskoppelungen der Ramones sowie einige Interview-Fetzen. Glanzstück des Ramones-Pakets ist ein 54-seitiges Comic-Buch im Hardcover, das von 25 Zeichnern gestaltet wurde, darunter der Spanier Sergio Aragonés, vielen bekannt aus MAD.

Was mich bislang vom Kauf der Weird Tales Of The Ramones abgehalten hat, ist der stolze Preis: Um die 50 Euro – ob bei Amazon.com inklusive Zoll, Steuer und Versandkosten oder bei Amazon.de. Letzte Woche kratzte der Preis bei Amazon.de für kurze 3 Tage knapp an der 40-Euro-Grenze (41,95 Euro) – als ich Weird Tales Of The Ramones dann ganz zufällig bei JPC.de für sagenhafte 29,99 Euro entdecke: „lieferbar innerhalb einer Woche (soweit verfügbar beim Lieferanten)“.

Musikalisch und finanziell interessant sind für mich nur 2 der 85 Ramones-Songs, nämlich Spiderman und R.A.M.O.N.E.S. – ersparen sie mir doch den Kauf der extended Versions der CDs Mondo Bizarro und Adios Amigos. Fehlt mir nur noch Pet Sematary in der Bill-Laswell-Version, das auf Weird Tales Of The Ramones leider nicht enthalten ist.

Wer bislang erst wenig oder noch gar nichts von den Ramones auf CD besitzt, sich aber grundsätzlich für handgemachte Rockmusik mit Kultfaktor interessiert, für den ist Weird Tales Of The Ramones natürlich ein ganz besonderes Fest.

Die beste und ausführlichste Besprechung von Weird Tales Of The Ramones, allerdings auf Englisch, findet man für meinen Geschmack auf allmusic.

Ach ja: Versandkostenfrei ist JPC.de erst ab 50 Euro – sofern man kein Buch mitbestellt. Und ADAC-Mitglieder können bei JPC.de jedes Quartal 6 Euro abgreifen: Gutscheincode ist die Mitgliedsnummer.

Nachschlag vom 27.11.2008

Am 13.11.2008 bestellt, am 26.11.2008 per Post geliefert: Weird Tales Of The Ramones. Kleine Korrektur: Das beiliegende Comic ist ein Softcover, die Box selber sieht wie ein Hardcover-Comic aus.

Übrigens: Bis zum 30. November 2008, 24 Uhr, sind alle Bestellungen bei JPC.de portofrei!

Weird Tales Of The Ramones

6 Gedanken zu „Schnäppchen-Tipp: Weird Tales Of The Ramones“

  1. Hm, nicht schlecht. Bin nicht mehr so ein Ramones-Fan wie noch vor ein paar Jahren. Ich mag solche Boxen generell schon, auch wenn man damit nur alte Musiklegenden wieder ausschlachten möchte. Zumindest gibts bei den Ramones noch lebende Mitbestimmer. Bei Nirvana war es letztendlich mehr oder minder pervers wie sich die beiden Parteien Courtney Love und die Bandmitglieder Novoselic und Grohl dann auch noch per Gericht um die Veröffentlichung einer CD-Box (With the Lights Out) stritten.

    Würde mich aber dann doch eher für Demos als für Songsammlungen interessieren. Dann verkaufen die auch mehr mit einem „unveröffentlichte Songs“-Sticker.
    Ich denke die meisten kennen die Ramones durch ihren Song „Blitzkrieg Bob“. Dabei haben sie dann doch noch einige gute Songs. Auch wenn sie gerne als Punkgröße bezeichnet werden, finde ich ihre Musik eher poppig. Die New York Dolls sind da so ähnlich, der ganze Punk aus New York ist kaum vergleichbar mit Englands Sex Pistols, wobei die auch wieder ein Beispiel des verlogenenen Musikbusiness sind.

    Leider haben die Ramones wie auch die Sex Pistols und auch Nirvana, um mein obiges Beispiel mit einzugreifen, das Problem, dass sie absolut gehyped werden. Ich kenne eine Reihe an Leuten, die von sich aus behaupten diese Bands zu hören, aber eben nur blitzkrieg bob, god save the queen oder teen spirit kennen. Man sollte seinen Horizont erweitern und sich mehr von diesen Bands anhören. Wobei meiner Meinung nach nichts davon vergleichbar ist und die Pistols kann man auch nicht so eine Reihe setzen, weil sie nie als Band groß geworden sind.

    Hier ein bisschen Hörgenuss für den AlterFalter Leser:

    http://www.youtube.com/watch?v=aMFhjYdInBU

    Nirvana – (song hat keinen namen, ist soweit ich weiß ein spontan jam gewesen, aber wirklich gut, vor allem die plötzlichen Texteinfälle Cobains sind unschlagbar.)

  2. Nirvana-Fan bin ich auch. Leider ist auf der viel zu spät erschienenen Box „With The Lights Out“ ziemlich viel Demo- und Live-Schrott drauf, den man auf Bootlegs schon viel früher zum Teil wesentlich besser gehört hat.

    Die Ramones-Box enthält dagegen überwiegend remasterte Studioaufnahmen, die man als Komplett-Sammler in geringfügig schlechterer Version fast alle schon hat. Aber die DVD und das Comic-Buch alleine sind mir als Fan schon 29,99 Euro wert.

  3. Naja ist zwar wahr, dass die meisten Demos vorher bei LiveNirvana und Konsorten waren, aber die Aufnahmen auf der limitieren DVD hatte ich beispielsweise vorher nie gesehen. Was ich eher dumm fand, war die Nirvana Best Of CD, die nur You Know You’re Right als neuen Song enthielt.

    Aber ich denke ich werde mir dieses Ramones Angebot auch zulegen, ist ja recht günstig und das wird dann in ein paar Wochen sicher wieder teurer, aber zuerst mal sehen was eBay da zu bieten hat.

  4. Interessant: Bei eBay wird die Ramones-Box zum Teil für über 60 Euro vertickt – plus Porto. Deutlich über 10 Euro teurer als bei Amazon. Ich hoffe stark, dass JPC tatsächlich liefert, bestellt habe ich am 13.11.2008.

Kommentare sind geschlossen.