Schneller Sex mit Facebook

Gestern noch schlechte Presse als eins der unsichersten Sozialen Netzwerke (Stiftung Warentest: Datenschutz oft mangelhaft), heute schon von der Bild-Zeitung als erfolgreichste Kontaktbörse gepriesen: Facebook.

Kompliment an die Presseabteilung!

Die Tendenz des Artikels ist zwar eher negativ (Führt Facebook zu mehr Sex-Krankheiten?), aber als Medienprofi weiß man ja zwischen den Zeilen zu lesen.

Ein Engländer aus der Gesundheitsbranche hat angeblich einen signifikanten Zusammenhang festgestellt zwischen Syphilis und Facebook: Je höher die Ansteckungsrate desto häufiger die Nutzung.

Das gilt bislang allerdings bloß für drei Orte in Großbritannien. Obwohl: So ein Zusammenhang lässt sich ja zwischen den diversesten Absurditäten feststellen, wenn man nur lange genug Statistiken wälzt.

Für den Fall, dass doch etwas dran ist, hier mal meine persönliche Facebook-Adresse: www.facebook.com/alterfalter. Bitte nur Frauen im paarungsfähigen Alter – vielen Dank! :-)

Wem Alter Falter! gefällt, kann das natürlich auch zum Ausdruck brigen, hier: http://www.facebook.com/alterfalter.de

Nachschlag 2013:

Der neue Knüller: Bang with friends, eine Facebook-App, mit der man die Freunde markieren kann, mit denen man gerne mal intim werden würde. Ist das Interesse gegenseitig, wird man darüber benachrichtigt. Dazu muss der andere einen auch über die Bang-App ausgewählt haben. Ich habe Bang with friends noch nicht ausprobiert – habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht?