South Park: Alle Folgen im Netz

Anschauen für Nicht-Amerikaner verboten!

Fans der naiv skizzierten und subversiv getexteten Zeichentrick-Reihe „South Park“, die nicht im US-amerikanischen Imperium beheimatet sind, befinden sich in einem Dilemma: Die South-Park-Studios haben zwar alle Folgen um Cartman, Kenny und den Chefkoch im Original als Flash-Videos ins Netz gestellt – aber anschauen darf man sie nicht.

Copyright © 2008 MTV Networks, a division of Viacom International Inc. - All Rights Reserved.
© MTV Networks

Wenn ich die ellenlangen Nutzungsbedingungen der South-Park-Studios, die ich nicht komplett gelesen geschweige denn verstanden habe, richtig interpretiere, macht man sich als Nicht-Amerikaner schon alleine durch das Betreten der South-Park-Seite strafbar.

Oder ist das Ganze bloß eine South-Parksche Parodie auf die üblichen Copyright-Gängeleien im Justiz-Dschungel Internet? Man weiß es nicht.

Klicken auf eigene Gefahr! Kinder haften für ihre Eltern!

http://www.southparkstudios.com/

[via Ghacks.net]

4 Gedanken zu „South Park: Alle Folgen im Netz“

  1. South Park nimmt doch alles und jeden auf die Schulter, und ohne eine „nicht Ami-„Sperre schmeckt das viel zu satirisch, findest du nicht auch?
    Außerdem.. soweit kommt das noch „Geh nicht auf die Seite oder ich ruf meinen Anwalt an“, sowas wie das amerikanische Gesetz für den Hausfriedensbruch.. das brauchen wir unbedingt im Internet… nicht.

  2. Ich denke nicht dass das Satire sein soll. Einfach eine Warnung, in der Hoffnung das sich zumindest einige daran halten. Schließlich ist Zielgruppe der Website der Ami-Kunde, und alle anderen kosten nur unnötig Traffic.

Kommentare sind geschlossen.