Elvis Presley rund um die Uhr

Der kanadische Internet-Radiosender The EP Express Radio Station spielt bereits seit über 3 Jahren einen Elvis-Presley-Song nach dem anderen: Studio Masters, Alternate Takes, Live Recordings, Home Recordings und Rehearsal Sessions.

Ohne Crossfading, das heisst, ohne dass die Songs am Anfang und am Ende ineinander gemischt werden. Ohne Moderation. Ganz selten mal mit einem Jingle dazwischen. Im MP3-Format mit 128 kbp/s Joint Stereo.

„Elvis Presley rund um die Uhr“ weiterlesen

Vinyl-Schallplatten kostenlos digitalisieren

Als ich letztens in meinen Vinyl-Schallplatten aus dem letzten Jahrtausend kramte, habe ich nicht nur erschreckt festgestellt, wieviel ich mir davon nochmal auf CD angeschafft habe (Bitte, liebe Musikindustrie! Meinetwegen nagt ihr nicht am Hungertuch!), sondern auch, dass einige meiner Vinyl-Schätze noch nie auf CD erschienen sind. Mach ichs mir halt selbst, hab ich gedacht. Ist auch gar nicht schwer, wenn man weiss, wies geht – und Windows aufm Rechner hat.

Schallplatten digitalisieren: So gehts!

Man benötigt:

– eine Verbindung vom Verstärker zum blauen Line-In-Anschluss der Soundkarte, z. B. ein Kabel mit 2 Cinch-Steckern und einem 3,5 mm Klinkenstecker, wie das hier von Amazon:

Hama Soundkartenkabel zum Schallplatten digitalisieren

(Wer seinen Plattenspieler direkt an den PC anschließen will, benötigt dafür einen Vorverstärker. Billige Teile wie dieses von Amazon sollen für den Zweck angeblich genügen. Ich habe das noch nicht ausprobiert.)

– das kostenlose Programm Audiograbber von www.audiograbber.de zum Aufnehmen
– das kostenlose Programm Audacity von www.audacity.de zum Schneiden

Als erstes öffnet man die Windows-Wiedergabesteuerung – das ist das kleine Lautsprechersymbol in der Task-Leiste unten rechts. Unter „Optionen“ | „Eigenschaften“ wechselt man auf „Aufnahme“, markiert „Line-In“ und stellt den Lautstärkeregler auf Maximum.

„Vinyl-Schallplatten kostenlos digitalisieren“ weiterlesen