Tom Kaulitz von Tokio Hotel schlägt Frau ins Gesicht

Natürlich ist es blöd, ständig von Fans begafft, fotografiert und dumm angequatscht zu werden.

Noch blöder ist es allerdings, seinen Gefühlen an einer Tankstelle mit Überwachungskamera freien Lauf zu lassen.

Tom Kaulitz, der 19-jährige Gitarrist von Tokio Hotel, Zwillingsbruder des Tokio-Hotel-Sängers Bill Kaulitz, soll einen weiblichen Fan, der an einer Tankstelle an seine Autoscheibe geklopft hat, erst mit einer brennenden Zigarette beworfen und ihm anschließend voll eins auf die Zwölf gegeben haben, schreibt die Süddeutsche.

Ich denke, dass Tom Kaulitz das mittlerweile schrecklich leid tut. Das mit der Überwachungskamera.

Nachschlag vom 18.04.2009

Puh! Viele hatten schon befürchtet, das viele Geld und der dicke Audi R8 wären Tom Kaulitz zu Kopf gestiegen. Jetzt kommt raus: Tokio Hotel werden schon seit längerem von Les afghanes on tour belästigt, einer Gruppe vermummter Mädchen. Und solche Frauen dürfen in Afghanistan ja nach Lust und Laune beschlafen werden, demnächst vielleicht sogar per Gesetz. Dann doch lieber einen Schlag in die Fresse, oder?

8 Gedanken zu „Tom Kaulitz von Tokio Hotel schlägt Frau ins Gesicht“

  1. Sollte es nicht so gewesen sein das der Fan die Zigarette auf dem Auto ausgedrückt hatte und der Junge deshalb durchdrehte. Irgendwie kursieren da verschiedene Versionen der Story im Netz 🙂

  2. Wie krass, von den afghanischen Frauen, die man nach Lust und Laune rannehmen kann, hab ich noch nie gehört. Und dass die jetzt hinter Tokio Hotel her sind. Unfassbar.

Kommentare sind geschlossen.