Fruchtfliegen preiswert und lautlos beseitigen

Wer nicht wegen jeder Bananenschale zur Hausmülltonne auf dem Hof oder in den Keller rennen will, sondern Obst- und Gemüseabfälle ganz normal im Mülleimer in der Küche zwischenlagert, bekommt dieser Tage häufig unerwünschten Besuch. Nein, nicht von Wolfgang Schäuble, dem Ungeheuer aus dem Sommerloch! Ich meine Fruchtfliegen. Ekelige kleine Dinger, die einem im unpassendsten Moment vereinzelt vor der Nase herumflattern oder in Schwärmen fliegend die Küche verdunkeln.

besuch

Ein altes und bewährtes Hausrezept gegen Horden von Fruchtfliegen: Eine simple Mischung aus Essig und Wasser mit einem Spritzer Spülmittel. Das Spülmittel zerstört die Oberflächenspannung des Essig-Wasser-Gemischs und bewirkt, dass die Mistviecher nicht nur am Essig-Cocktail nippen sondern gleich darin ersaufen. Dass bereits unzählige Leichen ihrer Artgenossen auf dem Grund liegen, stört die gemeine Fruchtfliege übrigens nicht. Trotzdem sollte man schon aus ästhetischen Gründen die Fruchtfliegenfalle ab und zu erneuern. Und trinken werde ich aus den Gläsern auch nicht mehr.