Unreal Tournament 3 Beta Demo

Für den gepflegten Amoklauf zwischendurch

Das vierte Spiel der Ego-Shooter-Reihe Unreal Tournament heißt nicht Unreal Tournament 3, weil Spiele-Entwickler nicht rechnen können, sondern weil es auf der dritten Generation der „Unreal Engine“ basiert, einem Programmpaket für Spiele-Entwickler.

Eine 741 Megabyte große PC-Demoversion von Unreal Tornament 3 läßt sich seit gestern unter anderem bei CHIP Online herunterladen, wobei bei mir der Download über den CHIP-Server bis zum Abbruch nur stockend vonstatten ging. Ich empfehle den alternativ angebotenen Download per BitTorrent – der fluppt 1a.

Zur Installation werden rund 2,4 Gigabyte freier Festplattenplatz auf der Betriebssystem-Partition benötigt, auch wenn man das Spiel auf eine andere Partition installiert.

Die Unreal Tournament 3 Beta Demo enthält im Offline-Modus für Einzelspieler zwei hübsche Maps: Einen verfallenen futuristischen Stadtbezirk mit viel Neonreklame und eine asiatische Tempelanlage. Viel rumgekommen bin ich allerdings noch nicht, weil ich immer viel zu schnell sterbe.

Das, was ich bislang gesehen habe, erscheint mir nicht sonderlich neu, aber ein tolles Spiel inhaltlich zu verbessern ist halt schwierig und für meinen Geschmack auch gar nicht immer nötig. Die technischen Neuerungen unter der Haube werden aber vermutlich wieder mal so gewaltig sein, dass man bei Erscheinen von Unreal Tournament 3 einen neuen Rechner inklusive aktuellster Grafikkarte braucht, um alle grafiktechnischen Finessen bis ins Letzte auszureizen.

Unreal Tournament 3 Trailer


Externe Links: