DVDs in MP4-Dateien umwandeln

Um eigene, mit dem DVD-Rekorder aufgenommene DVDs auch auf meinem iPod nano 3 von Apple anzugucken, rippe ich die DVDs zunächst auf Festplatte, mit der legalen deutschen Version von DVD Shrink, die ohne den Kopierschutzknacker DeCSS auskommt.

Dann setze ich das Programm VOB2MPG auf den Ordner VIDEO_TS auf der Festplatte an, der aus den darin befindlichen VOB-Dateien eine große MPEG-2-Datei macht.

Mit dieser MPEG-2-Datei könnt ihr natürlich machen, was ihr wollt.

Beispielsweise mit PVAStrumento oder ProjectX demuxen, um mit Cuttermaran oder MPEG2Schnitt Werbung und ähnlich Überflüssiges herauszuschneiden. und wieder zusammenmuxen.

„DVDs in MP4-Dateien umwandeln“ weiterlesen

VHS-Kassetten in DVD-Dateien umwandeln

DVD- und Video-Recorder MD 81664

Am Montag habe ich mir bei Aldi-Süd den DVD- und VHS-Video-Recorder MD 81664 von Tevion zugelegt, um die Highlights meiner alten VHS-Kassetten vor dem drohenden Magnetband-Zerfall zu bewahren und sie, zu DVD-Dateien umgewandelt, der etwas weniger gefürchteten Festplatten-Korrosion auszusetzen.

Die Laser-Performance „Video Magic“ von Eberhard Schöner und The Police zum Beispiel oder das Konzert von Iron Maiden mit Sänger Paul Di Anno in der Sendung Beatclub. Und die ganzen kleinen Überraschungen, die seit Jahren ungesehen vor sich hin schlummern.

MD81644 DVD- und VHS-Video-Recorder von Aldi-Süd
DVD- und VHS-Video-Recorder MD81664

Für einen ersten, kurzen Test habe ich mir das nächstbeste Uralt-Band gegriffen: Eine Aufnahme von „Buckaroo Banzai“ mit Peter Weller, ausgestrahlt – vermutlich Anfang der Neunziger Jahre (?) – in der ZDF-Reihe Montags-Kino.

Buckaroo Banzai

Das Bild ist relativ klar. Die typischen Video-Artefakte, etwa der berühmte Zitter-Rand, bleiben natürlich erhalten. Hier ist Postproduction angesagt.

Buckaroo Banzai

Kein Video-Artefakt: Babette Einstmann – sieht heute besser aus als einst, Mann!
„VHS-Kassetten in DVD-Dateien umwandeln“ weiterlesen

MPGs in AVIs umwandeln mit Auto Gordian Knot (AutoGK)

Als Hobby-Archivar des öffentlich-rechtlichen Fernsehens geht mir langsam der Festplattenplatz aus: Jede interessante Sendung und jeder interessante Film landen via Satellit per DVB-S-Fernsehkarte in brillianter Qualität auf meinem Rechner. Dafür benötige ich natürlich haufenweise Speicherkapazität.

Aber anstatt mir schon wieder eine neue Festplatte zuzulegen, habe ich mir jetzt überlegt, einen Großteil meiner Fernsehmitschnitte im MPEG-2-Format ins platzsparende aber verlustbehaftete AVI-Format umzuwandeln. Schließlich spielt fast jeder neue DVD-Player DivX- und XviD-AVIs, sofern sie bestimmte Kriterien erfüllen. Außerdem bin ich zufriedener Besitzer einer TrekStor MovieStation.

Die Frage war nur: Womit fange ich an? Bis ich neulich eine göttliche Eingebung hatte: Ich wandel alles von MPG in AVI um, was ich im Notfall mit großer Wahrscheinlichkeit in bester Qualität als DVD, Blue-Ray oder im hochauflösenden Videoformat der nächsten Generation nachkaufen könnte. Thanks, Dude!

Kinderleicht und in sehr guter Qualität gelingt das Umwandeln von MPGs in AVIs mit dem Programm „Auto Gordian Knot“, kurz: AutoGK. „MPGs in AVIs umwandeln mit Auto Gordian Knot (AutoGK)“ weiterlesen