Wer hat an der Uhr gedreht?

Wer um 11:30 Uhr Die Sendung mit der Maus erwartet und stattdessen mit Rennschwein Rudi Rüssel konfrontiert wird, hat vergessen, heute Nacht die Uhr umzustellen: Um drei Uhr morgens hätte der kleine Zeiger um eine Stunde zurückgedreht werden müssen.

Damit die Kühe mehr Milch geben, die Bahn endlich mal pünktlich kommt – und natürlich um den Umsatz der Funkuhren-Industrie anzukurbeln.

Wird um 12:30 Uhr alter Zeitrechnung vielleicht auch noch mal in der Sendung mit dem blauen Elefanten erklärt.

3 Gedanken zu „Wer hat an der Uhr gedreht?“

  1. Die Diskusion ob das Sinn macht herrscht glaube ich schon so lange wie wir die Uhr verstellen/verdrehen etc. Ich finde es macht überhaupt keinen Sinn. Es wird auch nix gespart dadurch.

  2. Um nicht zu vergessen die Stunde die wir länger Schlafen haben können. Oder länger Fortgehen, je nach dem. Jetzt wirds halt schon wieder früher dunkel. Brrr.

Kommentare sind geschlossen.