Windows-Tipp: USB-Stick mit NTFS formatieren

Um auf meinem USB-Stick mit 8 Gigabyte Fassungsvermögen auch mal eine Datei zu transportieren, die größer als 4 Gigabyte ist, wollte ich ihn letztens von FAT32 auf NTFS umformatieren: Rechtsklick auf den USB-Stick im Windows-Explorer, auf Formatieren… gehen – und nix wars. Windows bietet mir als Dateisystem bloß FAT32 an, kein NTFS.

Des Rätsels Lösung:

Im Geräte-Manager unter Laufwerke Rechtsklick auf den USB-Stick und Eigenschaften auswählen…

Geräte-Manager

…und auf der Registerkarte Richtlinien umstellen von Für schnelles Entfernen optimieren auf Für Leistung optimieren.

Eigenschaften von USB-Stick - Für Leistung optimieren

Anschließend kann man dann per Rechtsklick im Windows-Explorer und Formatieren… als Dateisystem zwischen FAT32 und NTFS auswählen.

[via gulli:board]

USB-Speicher-Bestseller bei Amazon