Windows XP: Sicherheitsupdates KB951748 und KB951978

Nach Installation der aktuellen Sicherheitsupdates für Windows XP, nämlich KB951748 und KB951978, und einem Rechner-Neustart konnte ich zwar scheinbar eine Internetverbindung herstellen. Das Aufrufen von Webseiten, das Abholen von E-Mails oder das Verbinden mit einem FTP-Server waren allerdings nicht mehr drin.

Abhilfe schaffte die Deinstallation des Sicherheitsupdates für Windows XP KB951748, bei der mir mitgeteilt wurde, dass danach auch Sicherheitsupdate KB951978 nicht mehr korrekt funktionieren würde.

So ganz ohne Sicherheit surfe ich nun natürlich noch ein Stück weit vorsichtiger durchs Netz als vorher.

Nachschlag vom 11.07.2008

ZoneAlarm-Update 7.0.462.000Keine Meisterleistung von ZoneAlarm: Heute bieten sie eine veraltete Version als Update an. „Die Version von ZoneAlarm, die Sie installieren wollen (7.0.462.000), ist älter als die Version, die zurzeit auf Ihrem Computer installiert ist (7.0.473.000).“ – Seufz!

Nachschlag vom 12.07.2008

ZoneAlarm-Sicherheits-Update für das Microsoft-Sicherheits-Update KB951748Na bitte, geht doch: Das ZoneAlarm-Security-Update für das Microsoft-Security-Update KB951748 ist da! Schnell mal den Screenshot hochgeladen, bevor ich hinterher nicht mehr ins Internet komme.

Nochn Nachtrag: Das war leider ein Schuss in den Ofen. Angeboten wird das bekannte alte Update aus Screenshot 1, das sich nicht über die aktuelle Version von ZoneAlarm drüber installieren lässt. Wer vor Unsicherheit gar nicht mehr schlafen bzw. surfen kann, kann sich ja das englischsprachige Update holen. Anschließend muss man allerdings jedem Programm aufs Neue die Erlaubnis zum Internetzugriff erteilen.

Nachschlag vom 13.07.2008

Das neue deutsche Update, Version 7.0.483.000, ist da und lässt sich sogar über das aktuelle englische Update installieren. Nur dass man auch dann wieder jedem Programm eine explizite Internet-Erlaubnis erteilen muss, ist für mich neu. Oder war das bei früheren Updates auch schon so? Laut ZoneAlarm wurde das Update übrigens bereits am 8. Juli 2008 veröffentlicht. Ja nee, is klar. Danke für den Tipp an Chris (Kommentar Nr. 30)!

39 Gedanken zu „Windows XP: Sicherheitsupdates KB951748 und KB951978“

  1. Ich hatte eben das gleiche Problem. Da ich über das Fernsehkabel am Internet hänge, hatte ich allerdings noch Zugriff zu meinem Provider, d.h. ich konnte Seiten von Primacom, meine eigene Homepage und meine Post weiterhin holen. Direkte Internetzugriffe,z.B. Google, waren wie bei Dir überhaupt nicht möglich. Auf den Gedanken der Deinstallation war ich aber unabhängig von Dir auch schon gekommen, jetzt geht alles wieder (Sch… Microsoft !). Die Meldung bzgl. KB951978 kam bei mir nicht, das Update ist bei mir aber auch nirgendwo verzeichnet.
    Offensichtlich betrifft der Fehler also nicht alle Zonen.

  2. Probleme scheint die Firewall ZoneAlarm von Check Point (früher Zone Labs) zu machen. Mal gucken, wer den „Fehler“ zuerst fixt: Microsoft oder Check Point.

  3. Nach dem Update werden die Quellports für DNS ANfragen zufällig gewählt. Vielleicht kommt der Router des Authors (falls er einen benutzt) damit nicht klar und er deshalb keine Internetseiten aufrufen kann? An der Firewall könnte es auch liegen. Was ich sagen wollte: Es könnte an anderen Komponenten im Netzwerk liegen, die auf dieses Update nicht vorbereitet sind.

    Oder möglicherweise hat der ISP des Authors seine Server noch nicht aktualisiert und die Inkompatibilität daher kommt. Wer weiß.

    Trotzdem Danke für die Warnung. Ich werde noch ein wenig abwarten, bevor ich dieses Update installiere.

  4. Mit dem Update von Windows Vista gab es keine Probleme, es hat nur etwas länger gedauert als üblich. Jetzt noch das Notebook updaten – fertig.

  5. @ oller Osel: Nachdem, was ich bis jetzt ergoogelt habe, betreffen die Probleme wohl nur Windows XP in Verbindung mit der Firewall ZoneAlarm.

  6. Hab’s gefunden !
    Fehler liegt tatsächlich bei ZoneAlarm (Tschuldigung MS !). Wenn man nicht deinstallieren will, kann man in ZoneAlarm die Sicherheitsstufe der Firewall auf „mittel“ statt „hoch“ stellen. Dann funktioniert alles wieder. Nach dem nächsten ZoneAlarm-Update ist der Fehler hoffentlich beseitigt !

  7. Kann auch bestaetigen.
    Der Fehler liegt an ZoneAlarm. Wir verwenden im Haus den D-Link 634M. Der zweite Rechner laeuft mit XP und Norton Internet Security und hier gibt es nach dem update von KB951748 keine Probleme.
    Das zufaellige Waehlen der Quellports fuer DNS Anfragen stellt fuer den WLAN Router also kein Problem dar.
    Nur auf meinem notebook mit XP und ZoneAlarm ging kein Internet mehr.
    Mal sehen wie ZoneAlarm darauf reagiert.

  8. Hallo,
    das Problem tritt nicht nur mit Zonealarm auf, sondern auch mit der Firewall von Agnitum Outpost. Gott sei Dank hatte ich noch ein 2 Tage altes Image 🙂

    Ohne KB951748 läuft’s wieder.

  9. blöder spamschutz…nu is meine nachricht weg…und ich hab keine lust mehr …
    naja, hatte gleiches problem mit win xp + zone-alarm + sicherheitsupdate. nach systemwiederherstellung dank automatisch erstelltem systemwiederherstellungspunkt ging’s internet wieder (zuvor kam ich nur ins netzwerk).
    zone-labs kann man aber keinen vorwurf machen, da das ms-update ja abwärtskompatibel hätte sein sollen…

  10. Dass der Spamschutz bei falscher oder fehlender Eingabe den geschriebenen Text löscht, tut mir sehr leid. Ich danke dir aber für den Hinweis und werde mich mal nach etwas anderem umgucken.

  11. Hallo allerseits.
    Habe Sunbelt Personal Firewall 4. Nach dem besagten Update scheint alles noch zu funktionieren. Also, wer auch Sunbelt FW hat, kann dieses Update ruhig über sich ergehen lassen 🙂

  12. Für Zonealarm gibt es nun ein Update; einfach die Update Funktion unter dem Reiter „Voreinstellungen“ ausführen. Es wird eine Website aufgerufen, auf der man das gewünschte Update runterladen kann (40,6MB).

  13. Tja, hab mich zu früh gefreut: Trotz ZA-Update gibts Internet usw. nur wieder nach Deinstallation vom KB951748. Das ist Beschäftigungstherapie!

  14. Ich wollte grade auch das ZA-Update (7.0.462.000) installieren, bekam aber die Meldung, dass es älter ist als meine installierte ZA-Version. Erstaunlich!?

    ps. Den Spamschutz übersieht man leicht beim absenden, das ist blöd wenn dann der Text weg ist.

  15. So, noch mal ein neues Update von ZA gemacht (7.0.462.000), noch mal Windows-Update, mit den obligatorischen Neustarts – und wieder kein Internet! Also das KB951748 wieder deinstalliert, Neustart(!), sonst wäre ich nicht hier, und jetzt hab ich erst mal genug. Vielleicht gibts ja heute Abend neue Erkenntnisse…

  16. Nach R. Fischer (Kommentar Nr. 7) soll es genügen, die Sicherheitsstufe in ZoneAlarm von „hoch“ auf „mittel“ zu stellen. Ich habe zusätzlich zu ZoneAlarm die Windows-Firewall aktiviert.

  17. Hallo, ich hatte auch dieses update (KB951748) und auch ich konnte am nächsten Tag nicht ins Internet. Ich habe auch Zone Alarm und die firewall auf hoch. Habe sie dann auf mittel gestellt und es funktioniert. Aber trotzdem- was soll ich als Unwissende machen? Das jetzt so lassen oder das Update löschen? Wenn ja, wie? Danke!

  18. Hallo Caro, im Deinstallieren des Updates habe ich ja mittlerweile einige Übung 😉 – also: Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Software -> Haken bei ‚Updates anzeigen‘ reinmachen, in der Liste ziemlich weit nach unten scrollen, dann taucht irgendwann das Update KB951748 auf. Markieren, auf den Button „Entfernen“ klicken, der Rest geht automatisch. Anschließend muss der Rechner einen Neustart machen.
    Irgendwann wird ja wohl Check Point mal ein wirklich aktuelles Update bereit stellen…

  19. Hallo,
    ich verfolge seit gestern aufmerksam, wie ihr das Win Sicherheitsupdate-prob löst; ich hab nicht wirklich Ahnung von der Materie: hab alles getan (zone alarm neu runtergeladen) aber zusammen mit dem update funktioniert das internet trotzdem nicht.
    Ausserdem bleibt’s auf dem rechner und will sich ständig wieder neu installieren. das ist wie bei „Täglich grüsst das Murmeltier“; Hilfe!
    Bin jetzt ohne za und ohne sicherheitsupdate im web unterwegs, auch nicht so toll.
    Hat dazu jemand eine Idee.
    Danke für eure Hilfe!

  20. Hallo zusammen,
    kaum zu glauben, aber doch wahr: Es herrscht wieder Frieden am PC! Die ZA-Version 7.0.483.000 de funktioniert zusammen mit dem Windows-Update, der ‚Murmeltier‘-Effekt ist auch wech, und man kann wieder halbwegs beruhigt surfen. Die Deinstallation von ZA, wie von Otti beschrieben, ist übrigens nicht erforderlich; die neue Version lässt sich einfach drüber installieren und vorhandene Einstellungen werden in die neue Version übernommen.
    (@Stefan: der Spam-Schutz wird ja richtig anspruchsvoll ;-))

  21. Hahaha! Ja, ich habe jetzt das Plugin Math Comment Spam Protection wieder im Einsatz. Soll zwar ein paar Sicherheitslücken haben und ist seit 20007 nicht mehr upgedatet worden – aber dafür verschwindet der geschriebene Text nicht, falls man sich mal verrechnet (steht zumindest in der Plugin-Beschreibung).

  22. „dafür verschwindet der geschriebene Text nicht, falls man sich mal verrechnet (steht zumindest in der Plugin-Beschreibung)“

    und stimmt leider nicht 🙂

  23. Ach du Schande! Verdammt! Tatsächlich… Bei anderen klappt das doch…? Hat jemand noch einen anderen Spam-Protection-Tipp für mich?

  24. Das ZoneAlarm-Security-Update für das Windows-Security-Update KB951748 ist angeblich da (siehe Screenshot 2) – aber zum Download krieg ich bloß die veraltete Version aus dem ersten Screenshot angeboten, die sich nicht installieren lässt, weil eine neuere Version auf meinem System installiert ist. Grrr…

  25. Hallo, mal wieder!
    Vielen Dank für eure Hilfe, aber noch’n update von za lade ich nicht runter (isdn!)! Ich hab das blöde Sicherheitsupdate ERFOLGREICH getilgt (da bin ich echt stolz drauf) und lass es dabei!
    Ausserdem mache ich nie wieder automatische updates!
    Euch nochmal lieben Dank und bis zum nächsten prob!
    Siggi

  26. Stefan: „Ich habe zusätzlich zu ZoneAlarm die Windows-Firewall aktiviert.“ Das geht nicht. Auf dem gleichen PC 2 Softwarefirewalls zu betreiben ist nicht möglich und macht das System nur instabil und unsicher.
    MFG Klugscheisser

  27. Hahaha! Bei mir geht das, du… du… du Klugscheisser! 🙂 Wenn ich die Windows-Firewall deaktiviere, krieg ich ständig das rot leuchtende Symbol für das Windows-Sicherheitscenter in der Taskleiste angezeigt.

  28. Also um es mal DAUmäßig zu erklären: Du hast anstelle von einer Tür mit Schloss, an deinem Haus, zwei Türen mit Schloss. Der Einbrecher kann sich somit das Schloss mit Schwachstelle (worauf er spezialisiert ist) aussuchen. Oder dachtest du nachdem WindowsFirewall geprüft hat schicken sie die Daten an die Konkurenz zur zweiten Prüfung???

    wenn du doppelte Sicherheit brauchst besorg dir lieber eine Hardware Firewall zu deiner Software Firewall.

    Laut Microsoft Knowledgebase ist es nicht möglich zur WindowsFirewall eine zweite Software(Desktop)Firewall zubetreiben. hab das Zenario gerade eben nachgebaut—> geht nicht. Sobald ZoneAlarm installiert ist, schaltet sich die WindowsFirewall aus. Keine Ahnung wie das bei dir Funktioniert.

    mfg Klugscheisser

    PS: „Wenn ich die Windows-Firewall deaktiviere, krieg ich ständig das rot leuchtende Symbol für das Windows-Sicherheitscenter in der Taskleiste angezeigt.“ Das heisst meiner Ansicht nach das ZoneAlarm, aus oben genannten Gründen nicht funzt.

  29. Stimmt, meine Windows-Firewall steht auf inaktiv. Komisch nur, dass ich vom Sicherheitscenter nicht mehr genervt werde. Naja, mir solls recht sein.

  30. Schon ne schwache Leistung von Checkpoint – ist bis heute
    noch nicht gefixt (Update über ZA).
    Also herzlichen Dank an die Leute hier 😉

  31. Zur ersten Frage kann ich nichts sagen, die Antwort auf die zweite Frage ist: ja. 😉 Danke für den Hinweis, ich war meiner Zeit mal wieder weit voraus!

  32. Tipp: Einfach ZoneAlarm dauerhaft deinstallieren, dann hat man dauerhauft weniger ärger. Die in Win eingebaute Firewall verwenden, basta.

Kommentare sind geschlossen.