Die Google Blog-Suche

Ich hatte mich schon längere Zeit darüber gewundert, dass Alter Falter! und andere von mir installierte WordPress-Blogs per Site-Abfrage zwar über die Google Web-Suche gefunden werden, über die Google Blogs-Suche jedoch nicht. Besser als andersrum, dachte ich bloß. Und: Wer nutzt schon die Google-Blog-Suche?

Trigami zum Beispiel. Als Google die Trigami-Seite letztens mit eine Malware-Warnung belegt hatte, hat Trigami alle Blog-Artikel kommentiert, in denen über den Vorfall berichtet wurde und die über die Google Blog-Suche auffindbar waren. Grund genug, mich mal näher mit dem Nichtauftauchen meiner WordPress-Blogs in der Google-Blogsuche zu beschäftigen.

Der Übeltäter war halbwegs schnell ausfindig gemacht: Das WordPress-Plugin Platinum SEO Pack, eine Weiterentwicklung des bekannteren WordPress-Plugins All in One SEO Pack, dessen Entwicklung zeitweise auf Eis lag. Die Einstellung im Platinum SEO Pack, die eine Aufnahme in die Google Blog-Suche wirksam verhindert, ist: Use noindex for all RSS feeds.

Die zwei Blog-Posts, die ich nach dem Deaktivieren dieser Plugin-Option veröffentlicht habe, sind jetzt auch über die Google Blog-Suche auffindbar. Ob auch alle alten Blog-Posts irgendwann dort auftauchen werden und ob die Aufnahme in den Index der Google Blog-Suche das Ranking in der Google Web-Suche beeinflusst, bleibt abzuwarten.

4 Stunden später…

Die Site-Abfrage in der Google Blog-Suche findet mittlerweile alle neuen Artikel und sogar einen Blog-Post von Februar 2009. Der wurde allerdings erst gestern neu kommentiert.

21 Gedanken zu „Die Google Blog-Suche“

  1. Die Feeds auf „noindex“ zu stellen ist meist kontraproduktiv. Viele andere Dienste nutzen auch die Feeds, daher sollte man sich das gut überlegen. Viele haben Angst wegen DC aber damit kann Google normalerweise gut umgehen.

  2. Die Bloggerei oder Rivva haben sich an meinen noindex-Feeds nicht großartig gestört, deswegen ist mir das gar nicht aufgefallen. Dieser Artikel hier ist zur Zeit im Web-Index aber noch nicht im Blog-Index. Hmm… Naja, mal abwarten.

  3. Interessant. In der Blog-Suche sind offenbar alle deine Blog-Posts plus Kommentare vertreten („Ungefähr 1.760 Ergebnisse“) – nicht ausschließlich die Kommentare -, in der Web-Suche nur deine Blog-Posts („Ungefähr 254 Ergebnisse“). Ist das eventuell eine Eigenart der Google Websuche, Blog-Kommentare nicht zu indexieren? Bin ich spontan überfragt.

  4. Nein, der letzte Artikel in der Blog-Suche ist aktuell „ja ja, ich weiß, ich mach Urlaub – oder auch nicht“ von vor vier Tagen. Dass die Blog-Suche langsamer indexiert als die Web-Suche, habe ich schon spitz gekriegt. Dass einzelne Kommentare indexiert werden, ist mir noch nie aufgefallen. Ich vermute, das ist eine Eigenart deines Themes. Gibts da vielleicht noch irgendwelche SEO-Optionen?

  5. Einen hab ich noch, auch wenns dir unmittelbar nicht weiter hilft, da du das andere SEO-Pack benutzt: Im Platinum SEO Pack gibts die Option „Use noindex for comments RSS feeds“. Die Option habe ich bei mir nicht aktiviert und bin gespannt, ob und wann auch meine Kommentare in der Blog-Suche auftauchen.

  6. Kurzes Update für Luigi: Mittlerweile tauchen auch bei mir vereinzelte Kommentare in der Blogsuche auf, habe die Platinum-SEO-Option „Use noindex for comments RSS feeds“ deswegen wieder aktiviert.

Kommentare sind geschlossen.