WordPress: Update von Version 2.5.1 auf 2.6 erfolgreich

Gerade eben habe ich mein WordPress-Blog Version 2.5.1 auf Version 2.6 nach offizieller Anleitung aktualisiert, ohne Probleme:

1.) Per FTP-Programm alle Dateien und Ordner gelöscht, bis auf den Ordner wp-content und die Datei wp-config.php. Zusätzlich habe ich meine selbst angelegte Datei .htaccess im Root-Verzeichnis behalten.
2.) Alle Dateien und Ordner der neuen WordPress-Version 2.6 per FTP-Programm hochgeladen, bis auf den Ordner wp-content und die Datei wp-config-sample.php.
3.) Die Seite upgrade.php im Ordner wp-admin online per Browser aufgerufen und das Datenbank-Update per Mausklick durchgeführt.

Scheint bislang alles noch zu funktionieren.

Eine optische Änderung auf der Plugin-Seite habe ich festgestellt: Aktive und inaktive Plugins werden jetzt getrennt dargestellt und die Funktion fürs automatische Plugin-Update scheint verschwunden zu sein.

Wer sich noch nicht traut, das Update von WordPress 2.5.1 auf 2.6 durchzuführen, und erstmal auf eventuelle Hiobsbotschaften wartet, kann das getrost tun: Bei der WordPress-Version 2.6 handelt es sich nicht um ein kritisches Sicherheits-Update.

Nachschlag vom 16.07.2008

Entwarnung: Die automatische Plugin-Aktualisierung funktioniert auch in WordPress 2.6 – na Gott sei Dank!