Yahoos Top-Suchbegriffe 2008

„Scheiß Wetter„, dachte ich, als ich den Routenplaner aufrief. Ich hatte die Aufgabe, Erotik-Grußkarten an alle Einträge im Telefonbuch einer deutschen Großstadt zu versenden. Zumindest habe ich mein Horoskop so verstanden. Im Wikipedia-Chat empfahl man mir Berlin – wegen der schönen Immobilien.

In diesen vier Sätzen habe ich die zehn häufigsten Yahoo-Suchbegriffe des Jahres 2008 verbraten, nämlich:

  1. Wetter
  2. Routenplaner
  3. Grußkarten
  4. Erotik
  5. Telefonbuch
  6. Horoskop
  7. Wikipedia
  8. Chat
  9. Berlin
  10. Immobilien

Vom 1. Januar bis zum 3. Dezember 2008 wurde Alter Falter! 10.977 mal über Yahoo gefunden, was einem Suchmaschinen-Anteil von läppischen 1,29% entspricht. Wäre doch gelacht, wenn ich diese Zahl bis zum Jahresende nicht verdoppeln könnte!

[via Baynado]

11 Gedanken zu „Yahoos Top-Suchbegriffe 2008“

  1. Hehe, ich mag Deine Artikel! Respekt, gutes Keyword-Stuffing 🙂

    Viel Erfolg..

    ps: routenplaner mit wetter und grusskarten find ich super, erotik mag ich auch 🙂

  2. Der Aufruf des Routenplaners ist eigentlich überflüssig, da ich die Erotik-Grußkarten ja nicht aus sondern nach Berlin versenden soll. Ist mir aber auch gerade erst aufgefallen. 🙂

  3. Iss doch Schmarn – kann mir doch keiner erzählen, dass das diese politisch korrekten Begriffe wirklich die Meistgesuchten waren. Was ist mit pron?
    Das da oben liest sich wie ne Liste interner w*b.de-links…

  4. Aber dann brauch ich doch noch ein Horoskop um die passende Immobilie in Berlin zu finden, oder vielleicht kann mit jemand im Chat nen Tipp geben, ansonsten such ich bei Wikipedia oder im Telefonbuch

    Das macht nun 6 Wörter 🙂

  5. Das ist echt unglaublich nach was besonders oft gesucht wird… eigentlich kann es doch nicht sein das so viele Menschen sich ihr Horoskop durchlesen, bzw. auch noch dazu schätzungsweise dran glauben. Wetter auf Platz 1 wundert mich nicht wirklich.

Kommentare sind geschlossen.